Es wird immer wahrscheinlicher, dass das Semester und die Prüfungen an der Athener Kapodistrischen Universität und dem „Metsovio“ Polytechnikum verloren gehen könnten. Das Verwaltungspersonal will seinen bereits vor zehn Wochen begonnenen Streik mindestens bis Montag fortsetzen. Dieser Protest richtet sich gegen die Versetzung von etwa 1.700 Kollegen auf andere Posten des öffentlichen Sektors, was als „Arbeitsreserve“ bekannt wurde. Für die Suche nach einem neuen Job wird eine achtmonatige Frist gesetzt.
Freigegeben in Politik
Donnerstag, 02. Dezember 2010 15:54

Studenten gehen abermals auf die Straßen P

Griechenland / Athen. Eine Protestkundgebung haben heute, gegen 12.00 Uhr, Studenten vor den Propyläen in der griechischen Hauptstadt Athen durchgeführt. Diese befinden sich an der zentralen Panepistimiou Straße zwischen dem Syntagma- und dem Omonia-Platz. Hintergrund für die Proteste ist das mit der Troika (bestehend aus Internationalem Währungsfonds, Europäischer Kommission und Europäischer Zentralbank) unterzeichnete Memorandum.
Freigegeben in Politik
Mittwoch, 01. Dezember 2010 15:13

Schüler- und Studentenproteste in Athen

Griechenland / Athen. Schüler und Studenten aus dem Großraum Athen versammelten sich am heutigen Mittwochvormittag um 11.30 Uhr am zentralen Omonia-Platz in der griechischen Hauptstadt, um von dort aus zum Parlament weiterzuziehen. Ihr Protest richtet sich gegen die Bildungsreform der Regierung. Zu einer gesamtgriechischen Schüler- und Studentendemonstration wird es außerdem morgen, Donnerstag, in der Athener Innenstadt kommen.
Freigegeben in Politik
Donnerstag, 11. November 2010 15:51

Studentenproteste in Athen und Thessaloniki P

Griechenland / Athen. Einen Protestmarsch Richtung Syntagma-Platz haben am heutigen Donnerstag gegen 12.00 Uhr Studenten der Stadt Athen durchgeführt. Ort des Protestes waren die Propyläen in der Panepistimiou Straße. Die Studentengemeinschaft protestierte gegen mögliche Änderungen im Bildungssystem sowie gegen neue Sparmaßnahmen.
Freigegeben in Politik
Der Rektor der Fachhochschule in Patras wurde am Donnerstag von Studenten als Geisel genommen. Die Studenten protestieren gegen eine Gesetzesnovelle im Bildungsbereich. Auch in Piräus gab es Tumulte. Den Leiter der Fachhochschule (TEI) in Patras, Sokratis Kaplanis, haben am Donnerstag aufgebrachte Studenten gemeinsam mit weiteren Lehrern als Geisel genommen. In den frühen Morgenstunden des heutigen Freitags wurden die Betroffenen frei gelassen.
Freigegeben in Chronik
Seite 4 von 4