Das Wetter für Athen und ganz Griechenland

  • geschrieben von 
Das Wetter für Athen und ganz Griechenland
Im Norden und Osten Griechenlands kommt es heute immer wieder zu Regen und Gewittern. Vor allem Makedonien bleibt den ganzen Tag über unter einer dicken Wolkenschicht begraben. Zum Nachmittag hin ist ebenso auf der Peloponnes mit Gewittern zu rechen. Im ägäischen Inselraum hingegen bleibt es den Tag sehr sonnig bei Werten von 27 bis 33° C. Am Abend und in der Nacht ziehen die Regen- und Gewitterwolken aus dem Norden dann auch über Attika hinweg in Richtung Südwesten.
en. Tagsüber weht auf dem Festland ein schwacher bis mäßiger Wind (2 bis 3 Beaufort) aus unterschiedlichen Richtungen und mit einer Geschwindigkeit von bis zu 16 km/h. Zur Nacht hin schwächt der Wind etwas ab, und so sind noch Windausläufer in Richtung Südwesten zu erwarten. Auch in der Ägäis wird es nicht sehr windig: schwacher bis mäßiger Wind (2 bis 3, manchmal 4 Beaufort) mit einer Geschwindigkeit von max. 25 km/h sind laut dem griechischen Wetterdienst EMY vorhergesagt.

Athen und Attika: Bei Tagestemperaturen von 27 bis 33º C wird es im zunächst sonnigen, später bewölkten und am Abend von Regen heimgesuchten Athen heute eher abwechselnd gut bis mittelgut. Ähnlich, aber dennoch regenfrei soll es bei Werten zwischen 28 und 33º C in Piräus werden. Ein wenig anders wird es in den nächstgelegenen Nachbarstädten Elefsina und Megara, wo die Wärmegrade sich zwar zwischen 27, 28 und 32, 33º C bewegen sollen, es sich hier aber ab Mittag schon gewissermaßen einregnet. In der Nacht kühlt es sich dann nach mehreren Regenfällen auf der Halbinsel auf unter 25º C ab. Tagsüber weht meist ein schwacher Wind (2 Beaufort) aus östlicher Richtung mit einer Geschwindigkeit von 6 km/h.

Peloponnes: Auf der Peloponnes herrscht heute heiteres bis wolkiges Wetter. Über den Städten Korinth, Kalamata und Nafplion zeigt sich der Himmel von vielen Wolken bedeckt, die Tagestemperaturen aber bleiben auf dem Stand der Vortage: 27 bis 34º C. In Patras, Sparta und Tripolis wird es dagegen mit 24 bis höchstens 30º C nicht allzu warm, wobei der Regen ab Mittag sein Übriges tut und für eine Abkühlung der Luft sorgt. Über die Insel weht ein schwacher Wind (1 bis 2 Beaufort) aus unterschiedlichen Richtungen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 6 km/h.

Thessaloniki und Makedonien: Im stark wolkenverhangenen Makedonien trübt es sich heute den Tag über regelrecht ein. Bei viel Regen und Temperaturen zwischen 25 und 32° C ist es in Thessaloniki, Edessa, Serres und Drama eher mittelprächtig. Kühler und ungemütlicher ist es aufgrund von Dauerregen und Temperaturen von 20 bis 24° C sogar noch in Florina. Ansonsten weht zumeist ein schwacher Wind aus nordwestlicher Richtung mit einer Geschwindigkeit von max. 9 km/h.

Griechische Inseln: Im griechischen Inselland scheint heute so gut wie überall die Sonne. Auf den Ionischen (Korfu, Igoumenitsa, Lefkada, Zakynthos) und den Kykladeninseln (Mykonos, Paros, Syros, Naxos) ist es bei Tageswerten von um die 30º C angenehm warm. Ähnlich wird es auch auf den Dodekanesinseln Kastelorizo und Kos mit Werten von 27 bis 31º C. Und wieder um einige Grade wärmer wird es mit 33º C auf Rhodos sowie in Chania und Rethymnon auf Kreta. Hier auf Kreta weht tagsüber nur ein schwacher Nordwestwind (1 bis 2 Beaufort), wohingegen weiter nördlich und nordöstlich davon ein mäßiger Wind (3, manchmal 4 Beaufort) mit einer Geschwindigkeit von bis zu 25 km/h durch die Ägäis bläst.

Nun noch der Ausblick auf das Wetter von morgen Donnerstag, d. 7. August: Die Regen- und Gewitterfront breitet sich über Nacht aus und hält auf weite Teile Südgriechenlands zu. Betroffen davon werden morgen schließlich auch einige süd- und ostägäische Inseln (Chios, Mykonos, Kreta, Kasos und Karpathos) sein. Wenn es dort nicht zu Gewittern kommt, dann höchstwahrscheinlich zu Regenfällen. Und da es überall in Hellas gebietsweise regnen soll, bringen die feuchten Luftmassen auch eine Abkühlung der Temperaturen mit sich: nämlich auf durchschnittliche 28º C. Der Wind weht landesweit mit Stärken von 2 bis 4 Beaufort aus zumeist nördlicher Richtung und mit einer Geschwindigkeit von bis zu 25 km/h.

(Griechenland Zeitung / tm, Foto: Griechenland Zeitung / jh)

Nach oben