Donnerstag, 11. August 2022 13:31

Griechenland erwartet eine Million Touristen pro

Hellas wird in der laufenden Hochsaison voraussichtlich eine Million Reisende pro Woche begrüßen können. Diese Vorhersage traf Tourismusminister Vassilis Kikilias kürzlich in einem Interview mit der griechischen Nachrichtenagentur ANA-MPA.

Freigegeben in Tourismus

Unter allen Ausländern sind die Deutschen die Nummer 1 beim Kauf einer Immobilie in Griechenland. Sie belegen den ersten Platz, dicht gefolgt von Interessenten aus den Niederlanden, Belgien und dem Vereinigten Königreich.

Freigegeben in Wirtschaft
Um das neue elektronische Ticketsystem im Athener Nahverkehr für das Publikum schmackhafter zu machen, denkt der Nahverkehrsträger OASA über eine Reihe von Anreizen nach. Das sagte OASA-Präsident Tassos Tastanis am letzten Mittwoch in einem Interview mit der Athener Nachrichtenagentur ANA-MPA.
Freigegeben in Chronik

Ein von den belgischen Behörden mit europäischem Haftbefehl gesuchter 51-jähriger Syrer wurde am gestrigen Donnerstag in Griechenland gefasst. Er wurde von der griechischen Polizei im Westen der Insel Kreta festgenommen. Dem Mann werden laut Polizeimitteilung Beteiligung an einer kriminellen Vereinigung, Menschenschmuggel, Urkundefälschung und Handel mit gefälschten Dokumenten vorgeworfen. 

Freigegeben in Chronik

Der Präsident des griechischen Nationalen Jugendsportzentrums im Athener Küstenvorort Agios Kosmas wurde am Freitag unter dem Vorwurf verhaftet, in nur einem Monat 800.000 Euro aus der Kasse des Zentrums unterschlagen zu haben. Vorausgegangen war eine Buchprüfung durch die Staatsanwaltschaft zur Bekämpfung der Korruption, meldete die Athener Nachrichtenagentur ANA-MPA. Anlass für die Prüfung war eine Beschwerde von Angestellten des Zentrums im letzten August, dass sie nicht bezahlt worden seien. Das Zentrum am früheren Flughafen Hellenikon wurde 1961 zur Förderung des Breitensports in Griechenland gegründet. Um die Jahrhundertwende wurde es umfassend modernisiert, um als Trainingsplatz für die griechischen Sportler vor den Olympischen Spielen von 2004 in Athen zu dienen.
(Griechenland Zeitung / ak, Foto: Eurokinissi. Die Abbildung zeigt den Strand von Agios Kosmas südlich von Athen.)

Freigegeben in Wirtschaft
Seite 1 von 2

 Warenkorb