Login RSS

Am Dienstag (29.6.) fand eine digitale Beratung über den Stand der griechisch-albanischen Beziehungen statt. Organisiert wurde sie vom Athener Think Tank Eliamep. Daran beteiligte sich u. a. Griechenlands Außenminister Nikos Dendias, der in seinen Ausführungen auf eine Regelung der bilateralen Seegrenze im Ionischen Meer einging.

Freigegeben in Politik

Seit Anfang dieser Woche deutet sich an, dass wieder Bewegung in die angeschlagenen Beziehungen zwischen Griechenland und der Türkei kommt. Nach einer fünfjährigen Pause sollen am 25. Januar bilaterale Gespräche wieder aufgenommen werden. Eine Vermittlerrolle soll die Regierung in Tirana gespielt haben.

Freigegeben in Politik

Der Ministerpräsident Albaniens Edi Rama führte Ende voriger Woche überraschend einen inoffiziellen Besuch in Griechenland durch. Ihm zu Ehren gab sein Amtskollege Kyriakos Mitsotakis ein Essen, an dem sich auch der griechische Außenminister Nikos Dendias beteiligte.

Freigegeben in Politik

Griechenland möchte seine Seegrenze zu Albanien von sechs auf zwölf Seemeilen ausdehnen. Um dieses Anliegen voranzutreiben, stattete Außenminister Nikos Dendias am Dienstag (20.10.) Tirana einen offiziellen Besuch ab. Hier traf er sich u. a. mit dem Premierminister des Landes Edi Rama sowie mit dem stellvertretenden Außenminister Gent Cakaj.

Freigegeben in Politik

Griechenland unterstützt die europäische Perspektive der Westbalkanländer. Das betonte Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis am Mittwoch (6.5.) während eines EU-Westbalkan-Videogipfels.

Freigegeben in Politik
Seite 1 von 5

 Warenkorb