Login RSS
Dienstag, 01. März 2022 10:36

Starke Frauen, viele Krimis

Starke Frauen stehen im Mittelpunkt der meisten Romane, die auf Mykonos und Andros spielen. Eine von ihnen ist eine Freiheitskämpferin aus dem frühen 19. Jahrhundert, andere sind Seemannsfrauen und -witwen oder eine antike Hetäre. Mykonos ist auch für einen Thriller gut, auf Paros spielen gleich mehrere Krimis.

Freigegeben in Kykladen

Eine unbekannte Perle Griechenlands ist die Tzoumerka-Region, die die Bezirke Ioannina, Trikala und Arta unter sich aufteilen. Sie besticht durch beeindruckende Natur, hohe Berge und tiefe Schluchten, ebenso wie durch ein breit gefächertes Freizeitangebot. Unsere Autorin verkostet u. a. sauren Käse in Kalarites, besucht das Märtyrer-Dorf Katarraktis und genießt urgemütliche Kafenia, die dem Besucher in jedem noch so kleinen Ort einen warmen Empfang bereiten.

Freigegeben in Epirus

Eine unbekannte Perle Griechenlands ist die Tzoumerka-Region, die die Bezirke Ioannina, Trikala und Arta unter sich aufteilen. Sie besticht durch beeindruckende Natur, hohe Berge und tiefe Schluchten, ebenso wie durch ein breit gefächertes Freizeitangebot: vom Wandern über Reiten bis zum Rafting. Die Anzahl der dortigen Vorzeigedörfer, zum Teil in einem Nationalpark gelegen, beläuft sich auf fast 100. Unsere Autorin besuchte das alpin anmutende Paradies im Winter.

Freigegeben in Epirus

Trüffeln sind ein ganz begehrter Leckerbissen für die Gourmet-Küche. Man findet sie nur selten, sie werden teuer gehandelt. Aufgespürt werden sie oft mit Hilfe ausgebildeter Hunde. Man kann sie im Wald finden oder versuchen, sie auf Plantagen zu kultivieren: Einfach ist beides nicht.

Freigegeben in Tourismus

Wenn einer eine Reise tut … Max ist 19 Jahre alt. Er hat zu einem Viertel griechische Wurzeln, aufgewachsen ist er in Deutschland. Mitten in der Corona-Pandemie reiste er mit seinem Freund Laurenz durch Hellas.

Freigegeben in Tourismus
Seite 1 von 4

 Warenkorb