Login RSS
Kurz vor den Osterfeiertagen sind bereits 90 % der Plätze in Flugzeugen und Zügen des Landes ausgebucht. Die Linien-Busgesellschaften (KTEL) mussten bereits zusätzliche Busse einsetzen, um die Urlauber an die gewünschten Reiseziele zu befördern. Was die Hotels betrifft, so sind diese zu etwa 60 % ausgebucht. Die Verkehrspolizei kündigte an, dass sie auf das zu erwartende erhöhte Verkehrsaufkommen auf den Nationalstraßen entsprechend vorbereitet sei. U.
Freigegeben in Wirtschaft
Ab Mitte Januar wird Griechenland eine neue Billigfluggesellschaft bekommen. Ihr Name ist HellasAirlines, Sitz des Unternehmens ist am Flughafen von Volos „Nea Anchialos“. HellasAirlines wird ab dem 15. Januar Thessaloniki, Ioannina, Skiathos, Athen, Rhodos, Heraklion aber auch Moskau, London, Frankfurt, Paris, Rom und Madrid anfliegen. Die Preise betragen zwischen 50 und 120 Euro.
Freigegeben in Tourismus
Griechenland / Athen. Anlässlich der Feierlichkeiten zu Mariä Himmelfahrt besuchen die griechischen Politiker verschiedene Orte im ganzen Land. Der 15. August ist der zweitwichtigste griechische Feiertag nach Ostern. Staatspräsident Karolos Papoulias befindet sich bereits auf der Insel Lefkada im Ionischen Meer und wird das Fest am 15.
Freigegeben in Chronik
Seite 12 von 12

 Warenkorb