Donnerstag, 09. Juli 2020 17:03

Quo vadis, Ethniki Ellados?

Während die nationalen Ligen vor einer Geisterkulisse weiterspielen, ruht der internationale Fußball weiter. Die Europameisterschaft wurde abgesagt. Was waren das noch für Zeiten, als Griechenland 2004 völlig überraschend den Titel in diesem Wettbewerb holte! Die damalige Euphorie ist verflogen; doch vielleicht gelingt es der Mannschaft, sich wie ein Phönix aus der Asche zu erheben.

Freigegeben in Sport

Der Fußball beschert der griechischen Politik Turbulenzen. Am Dienstag (28.1.) sah sich Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis dazu veranlasst, den EU-Parlamentarier Thodoros Zagorakis aus der EU-Fraktion der konservativen Regierungspartei ND auszuschließen.

Freigegeben in Politik

Fast 34 lange Jahre musste PAOK Thessaloniki warten. Am Sonntag war es so weit: Das Fußballteam der nordgriechischen Μetropole holte vor fast 30.000 Zuschauern mit einem imposanten 5:0-Sieg gegen Livadiakos eine Runde vor Schluss auch mathematisch den Titel der griechischen Super League. Gefeiert wurde in Thessaloniki bis in die Morgenstunden hinein.

Freigegeben in Sport

Der portugiesische Weltfußballer Cristiano Ronaldo zeigte sich bei seinem jüngsten Griechenland-Urlaub spendabel: Laut Medienberichten war er mit dem Service im Resort „Costa Navarino“ in der Südwestpeloponnes derart zufrieden, dass er bei seiner Abreise einen Scheck über 20.000 Euro Trinkgeld abgab.

Freigegeben in Chronik

Knapp dran und doch recht weit vorbei - so ließe sich Griechenlands verpasste WM-Qualifikation letztlich zusammenfassen. Anstatt mit den Großen des Weltfußballs zusammenzuspielen, muss das traditionsreiche Land also vor dem Fernseher sitzen und auf die Europameisterschaft in zwei Jahren hoffen. Wir analysieren Verbesserungen, Krisen und die Hoffnung des griechischen Fußballs.

Freigegeben in Sport
Seite 1 von 8