Login RSS
Dienstag, 04. Dezember 2012 15:15

Einzelhandel schrumpft im September weiter

Die Talfahrt des griechischen Einzelhandels setzte sich auch im September unaufhaltsam fort. Inflationsbereinigt setzten die Geschäfte 12,1 % weniger ab als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Damit sank der entsprechende Index in den ersten neun Monaten des Jahres im Vergleich zu 2011 um 11,6 %. Die Griechen gaben in dieser Periode 21 % weniger für Schuhe und Kleider aus,  17 % weniger für Möbel, Hausgüter und Elektrogeräte sowie 15 % weniger für Lebensmittel, Tabak und Getränke. Der Einzelhandel kann seit dem Juni 2010 keinen einzigen Wachstumsmonat vermelden, d.
Freigegeben in Wirtschaft
Montag, 29. Oktober 2012 15:59

Viermal im Jahr reduzierte Preise P

Bis zu vier Mal im Jahr soll der Einzelhandel Preisnachlässe gewähren dürfen. Bislang gibt es zwei solcher Perioden, den Sommer- und den Winterschlussverkauf. Die Maßnahme ist Teil eines Paktes, das vom Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung mit den Vertretern des Handels diskutiert werden soll und neue Regeln für die bessere Funktion des Marktes betrifft. Es handle sich um einen Vorschlag der Händler, die neben den vier bis sechs Wochen langen Schlussverkäufen im Januar und im Juli noch zwei Perioden von zehn Tagen mit Sonderangeboten im Mai und November wünschen. Daneben soll das Maßnahmenpaket weitere Neuerungen enthalten.
Freigegeben in Wirtschaft
Der Indikator für das Absatzvolumen im Einzelhandel schrumpfte im Juli gegenüber dem entsprechenden Vorjahresmonat um 9 %. Ein zweistelliges Rückgangstempo verzeichneten die Kategorien „Lebensmittel, Getränke und Tabakwaren“, Medikamente und Schönheitsmittel sowie Bücher und Papierwaren. Im Zeitraum Januar-Juli ging das Absatzvolumen um rund 11 % zurück.
Freigegeben in Wirtschaft
Dienstag, 04. September 2012 15:55

Einzelhandel schrumpft im 24sten Monat in Folge P

Das Volumen im Einzelhandel nahm im Juni gegenüber dem entsprechenden Vorjahresmonat um 9,6 % ab. In der ersten Jahreshälfte ging es um durchschnittlich 10,8 % zurück. Der Index, der den inflationsbereinigten Absatz im Einzelhandel wiedergibt, befindet sich seit dem Juli 2010 im Minus. Die Konsum-Tendenz zeigt in Griechenland konstant nach unten. Als Folge der schlimmsten Krise seit Jahrzehnten steigt die Arbeitslosigkeit und mindern massive Lohn- und Rentenkürzungen die Kaufkraft der Haushalte.
Freigegeben in Wirtschaft
Dienstag, 01. Februar 2011 16:35

Der Einzelhandel bricht weiter ein P

Das abgesetzte Volumen im Einzelhandel nahm auch im November stark ab. Angaben der Statistikbehörde ELSTAT zufolge schrumpfte der entsprechende Index auf Jahresbasis um 12 %, weit schlimmer als es manche Volkswirte befürchtet hatten. Das Volumen bei den Supermärkten ging um 8,8 % zurück. Die großen Kaufhäuser registrierten einen Rückgang von 13,1 %. Noch schlimmer erging es der Möbel- und Elektrobranche, die ein Minus von 27 % verzeichnete.
Freigegeben in Wirtschaft
Seite 6 von 6

 Warenkorb