Die griechische Handelsschifffahrt repräsentiert 21 % der internationalen- und 53 % der EU-Flotte, was die Transportkapazität bzw. Tragfähigkeit (tdw) betrifft. Dies hat der Verband der griechischen Reeder in einer Mitteilung über die „strategische und wirtschaftliche Rolle der griechischen Schifffahrt“ bekannt gegeben.

Freigegeben in Wirtschaft

Der Minister für Handelsschifffahrt Fotis Kouvelis hat am Dienstag (25.6.) dem Hafen von Volos in Mittelgriechenland einen offiziellen Besuch abgestattet. U. a. hat er sich mit Mitarbeitern der griechischen Hafenpolizei getroffen.

Freigegeben in Wirtschaft
Dienstag, 18. Dezember 2018 11:32

Griechen sind Weltmeister unter den Reedern P

Griechische Reeder besitzen nicht nur die größte Flotte der Welt, sie üben auch zahlenmäßig den größten Einfluss in der weltweiten Handelsschifffahrt aus. Sie sind noch präsenter als ihre Kollegen aus China.

Freigegeben in Wirtschaft

Zwischen dem 4. und dem 8. Juni findet in Athen die Internationale Schifffahrtausstellung „Posidonia“ statt. Es ist eine der größten ihrer Art weltweit. Sie wird aller zwei Jahre durchgeführt; ins Leben gerufen wurde sie bereits 1965.

Freigegeben in Politik

Am Montag wurde im attischen Spata die Internationale Schifffahrtsausstellung „Posidonia“ eröffnet. Sie wird bis zum 10. Juni zu besichtigen sein. Beteiligt sind mehr als 1.800 Unternehmen aus 89 Ländern. Es werden bis zu 20.000 Gäste erwartet. Die meisten Aussteller stammen aus China, Japan und Korea. Erstmals mit einem Nationalen Kiosk sind Luxemburg und Georgien vertreten.    
Bei der Eröffnung ist auch der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras anwesend gewesen. In seiner Rede erklärte er: Die griechische Handelsschifffahrt habe es „mit einem Plan und einer Vision“ geschafft, sich vor der Finanz- und Wirtschaftskrise zu schützen. Die griechischen Reeder beschrieb er als „weltoffen, weitsichtig und innovativ“ bei Investitionen sowie bei der Entscheidungsfindung.

Freigegeben in Politik