Login RSS
Freitag, 20. September 2013 14:47

Kultur- und Ausgehtipps für Griechenland

Nachhaltiger Urbanismus ATHEN. Heute, um 19 Uhr, eröffnet im Goethe-Institut die Ausstellung Projekts PHYSIS 2013. Dabei setzen sich junge Künstler in Zeiten der großen ökologischen Herausforderungen für eine harmonische Symbiose zwischen Mensch und Natur ein. Letztes Jahr noch in Italien, findet diese internationale Ausstellung dieses Jahr in Goethe-Institut Athen statt. Ein Projekt, das nicht nur Probleme anspricht, sondern auch Lösungen vorschlägt, das seinen Ausdruck durch Malerei und Fotografie bis hin zu Mode und Baukunst finden.
Freigegeben in Ausgehtipps
Mittwoch, 06. Oktober 2010 16:56

Kultur und Ausgehtipps für Athen (06.10.2010)

Scorpions, die beliebteste deutsche Rockgruppe in Griechenland, hat am heutigen Mittwoch um 19.20 Uhr ihren großen Auftritt. Im Stadion Irinis kai Filias in Paläo Faliro geben sie unter dem Titel „Sting in The Tail“ ihr vorerst letztes Konzert. Infos unter: www.sef-stadium.
Freigegeben in Ausgehtipps
Das Megaron Moussikis lockt heute gleich mit zwei Veranstaltungen. Um 19.30 Uhr spielt das Athens Trio und ab 20.30 Uhr können Sie der World Sinfonia des weltbekannten Gitarristen Al Di Meola lauschen. Das Megaron finden Sie in der Vassilissis Sofias, Ecke Kokkali, die Telefonnummer lautet 210 72 82 333.
Freigegeben in Ausgehtipps
Griechenland/Athen. An junge griechische Designer gingen die Preise der Aktion „Athens Bench Mark“, die am gestrigen Donnerstag im Athener Megaro Mousikis  vergeben wurden. Ziel der Aktion war die Gestaltung einer Sitzbank, die die neue Bank von Athen darstellen soll. Am Wettbewerb, den die Hauptstadt, die gemeinnützige Organisation World of Athens und die Gesellschaft für touristische Entwicklung ausgerichtet hatte, nahmen 500 Designer aus aller Welt teil. Der erste Preis der mit 5.
Freigegeben in Politik
Griechenland / Athen. Mit 6.000 Teilnehmern, etwa 1.000 mehr als im Jahr zuvor, ging am Samstag das „Athens Pride“ Festival am Klafthmonos-Platz über die Bühne. Die von Organisationen Homosexueller organisierte Veranstaltung endete nach dem „Party-Teil“ mit einem Marsch zum Parlament.
Freigegeben in Politik

 Warenkorb