Login RSS
Mittwoch, 25. Oktober 2017 12:43

Streik bei der Athener U-Bahn am Donnerstag

Am Donnerstag wird die Athener U-Bahn (Attiko Metro) ganztägig bestreikt. Davon betroffen sind die Linien 2 („rote Strecke“) und 3 („blaue Strecke“).
In einer Mitteilung der Angestellten ist die Rede von einem „Chaos bei den öffentlichen Nahverkehrsmitteln“. Sie beschweren sich u. a. über chronischen Personalmangel. Dieser würde in Verbindung mit „der autoritären Führung des Transportministeriums“ zu langen Warteschlangen für den Erwerb der elektronischen Monatskarten führen. In der Mitteilung ist die Rede von Mitarbeitern, die „am Rande eines physischen Zusammenbruchs durch nicht endende Arbeitsstunden ohne Pause“ stünden.

Freigegeben in Chronik

Am heutigen Donnerstag legen die Angestellten der Athener U-Bahn (Attiko Metro) für 24 Stunden die Arbeit nieder. Damit demonstrieren sie u. a. gegen fehlende Sicherheitsmaßnahmen in der U-Bahn. Dadurch kam es u. a. zu Sachschäden an den Fahrscheinentwertungsmaschinen in den Bahnhöfen. Weiterhin ist in den vergangenen Tagen eine Liste im Internet veröffentlicht worden, auf der die Namen von Ticketkontrolleuren stehen. Die Verfasser des Textes rufen, „alle“ die diese Leute kennen, dazu auf, sich ihnen gegenüber „entsprechend zu verhalten“. Letztendlich richtet sich der Streik aber auch gegen die ins Auge gefassten Pläne für eine Privatisierung der öffentlichen Verkehrsmittel. Die Angestellten bringen u. a. die Ansicht zum Ausdruck, dass dies weitere Erhöhungen der Fahrpreise nach sich ziehen werde.

Freigegeben in Chronik

Für fünf Stunden wird Athen am kommenden Dienstag ohne öffentlichen Nahverkehr sein. Konkret legen die Angestellten bei der Metro, den Bussen und den O-Bussen sowie der Vorortbahn zwischen 11 und 16 Uhr die Arbeit nieder. Am Mittag wollen die Angestellten vor dem Verkehrsministerium eine Protestversammlung abhalten.

Freigegeben in Chronik
Montag, 13. Dezember 2004 02:00

Einheits-Ticket ab heute für den Nahverkehr

Ein Gesamt-Ticket gilt ab heute für den öffentlichen Nahverkehr in Athen. Das Ticket kostet einen Euro und gilt für eineinhalb Stunden.

Freigegeben in Chronik

Ausgeschrieben wurde der Ausbau der U-Bahn-Erweiterung von der Station Agios Antonis über Peristeri nach Anthoupolis im Nordwesten von Athen.

Freigegeben in Chronik
Seite 5 von 5

 Warenkorb