Sechs Monate nach seiner Amtsübernahme gab Premier Mitsotakis ein Fernsehinterview. Dominiert wurde dieses vor allem von der Situation in Libyen, von der Flüchtlingskrise aber auch von Polizeiaktionen in Athen.

Freigegeben in Politik

Loukas Papadimos wurde 1947 in Athen geboren. Nach dem Schulabschluss am Athens College (1966) studiert er Physik am Massachusettes Institut für Technologie (MIT), wo er seinen Master im Elektroingenieurwesen und seine Doktorarbeit in Wirtschaftswissenschaft macht.

Freigegeben in Regierungschefs

Griechenlands neugewählter Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis wird gegen Ende August Berlin einen offiziellen Besuch abstatten. Dazu eingeladen hat ihn die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Freigegeben in Politik

Das neue Kabinett des am Sonntag gewählten Premierministers Mitsotakis zählt 51 Mitglieder; etwa 40 Prozent sind keine Parlamentarier. Ihre Hauptaufgabe ist es, die Wirtschaft aufzupäppeln und Investitionen zu ermöglichen. Außerdem soll der Alltag der Bürger, wie etwa die Bereiche Bildung und Gesundheit, verbessert werden. Auch der Bürokratie will man den Kampf ansagen.

Freigegeben in Politik

Seine Ablehnung der „nationalistischen konservativen Rechten und der nationalpopulistischen Linken“ brachte der ehemalige griechische Premier Kostas Simitis (1996-2004; s. Foto) von der sozialistischen PASOK zum Ausdruck, die am 3. September ihr 41-jähriges  Bestandsjubiläum feierte.

Freigegeben in Politik
Seite 1 von 6