Login RSS
Griechenland / Athen. Ein Waldbrand wütet seit heute Vormittag um 10.40 Uhr auf der Ionischen Insel Zakynthos. Im Einsatz sind 20 Feuerwehrmänner mit 9 Feuerwehrautos. Von der Luft aus bekämpfen zwei Löschflugzeuge die Flammen.
Freigegeben in Chronik
Griechenland / Zakynthos. Am heutigen Montag konnte die Feuerwehr drei Brände, die auf der Ionischen Insel Zakynthos ausgebrochen waren, unter Kontrolle bringen. Die Flammen konnten 90 Hektar Wald und Buschland vernichten. Es brannte in der Nähe der Dörfer Agia Thekla, Orthoniés und Exo Chora. Große Brandgefahr herrscht heute im Großraum Athen, im Osten Attikas, Thessaloniki, auf der Halbinsel Halkidiki, in Magnisia, sowie auf den Inseln Euböa, Samos und Chios.
Freigegeben in Chronik
Für weniger als eine Stunde haben Bürger und Angestellte des örtlichen Krankenhauses auf der Ionischen Insel Zakynthos den dortigen Hafen gesperrt. Damit wollten sie auf die schlechte wirtschaftliche Lage des lokalen Spitals aufmerksam machen. Aus dem gleichen Grund hatte bereits in der vorigen Woche der Verwalter des Krankenhauses, Jannis Komiotis, seinen Rücktritt eingereicht. Unterdessen hat die Stiftung des bekannten Milliardärs George Soros „Open Society Foundations“ angeboten, 40 Tonnen Heizöl an die Stadt von Athen zu spenden. Damit sollen soziale Einrichtungen, wie etwa Schulen und Seniorenzentren, beheizt werden.
Freigegeben in Politik
Ein 19-jähriger Brite wurde in dem Touristenort Laganas auf der Insel Zakynthos von einem Taxifahrer erstochen, vier weitere Briten wurden schwer verletzt. Sie werden in einem Krankenhaus behandelt.Am frühen Mittwochmorgen griff der Täter gemeinsam mit einem weiteren Taxifahrer die fünf Jugendlichen nach einem Streit vor einem Club an. Der Täter wurde drei Stunden später zuhause festgenommen und soll seine Tat bereits gestanden haben. Die Tatwaffe, ein Messer, hatte er ins Meer geworfen.
Freigegeben in Chronik
Griechenland / Zakynthos. Ein Erdbeben der Stärke 5,4 auf der Richterskala ereignete sich heute Mittag unterhalb des Meeresbodens südwestlich der Insel Zakynthos. Schäden wurden nicht gemeldet, es wurde niemand verletzt. Deutlich zu spüren war das Beben u.a.
Freigegeben in Chronik
Seite 14 von 16

 Warenkorb