Der ehemalige Finanzminister Griechenlands Jorgos Papakonstantinou wird sich vor einem Sondergericht verantworten müssen; ein konkretes Datum für den Prozessbeginn steht noch nicht fest.

Freigegeben in Politik

Das griechische Parlament hat in der Nacht von Sonntag auf Montag den Haushalt für das Jahr 2015 verabschiedet. Dafür haben 155 Parlamentarier aus den Reihen der beiden Regierungsparteien, der konservativen ND und der sozialistischen PASOK, gestimmt.

Freigegeben in Politik

Bei der sozialistische PASOK scheint das Machtspiel zwischen dem Vorsitzenden Evangelos Venizelos (Foto: l.) und dessen Vorgänger Jorgos Papandreou (Foto: r.) in eine zweite Runde zu gehen. Letzterer war von 2009 bis 2011 zugleich Griechenlands Ministerpräsident; 2010 brach unter seiner Regierung die bereits seit längerem schwelende Finanz- und Wirtschaftskrise offen aus.

Freigegeben in Politik

Ikaria ist eine eigentümliche, mit Naturschönheiten best ausgestattete Insel. Brauchtum, Musik, Lieder und Tänze haben einen unverwechselbaren Charakter und die Mundart enthält heute noch Wörter, die aus der Antike hinüber gerettet worden sind. Die Wirtschaftskrise hinterlässt auch hier ihre Spuren, aber sie kann den Bewohnern die Lust am Feiern nicht vergraulen.

Ikaria ist reich an Wasser. Vor allem an den weniger steilen Berghängen der Nordseite der Insel sprudeln zahlreiche Rinnsale, bilden Stauseen und lassen sprießen, was die fruchtbare Erde hergibt.

Freigegeben in Ostägäische Inseln
Norwegen / Oslo. Die Ziele des Memorandums, das Griechenland gemeinsam mit der „Troika“ (Internationaler Währungsfonds IWF, Europäische Zentralbank und Europäische Kommission) unterzeichnete, werden bis Ende des Jahres erreicht sein. Diese Überzeugung brachte Premierminister Jorgos Papandreou am Montag in der norwegischen Hauptstadt zum Ausdruck, wo er an der „Oslo-Konferenz 2010” teilnahm. Zentrale Themen der vom IWF und der Internationalen Arbeitsorganisation ILO organisierten Veranstaltung waren Wachstum, Beschäftigung und sozialer  Zusammenhalt. Papandreou, der gleichzeitig Vorsitzender der Sozialistischen Internationale (SI) ist, hatte in der norwegischen Hauptstadt Treffen mit seinem Amtskollegen Jens Stoltenberg, dem Generaldirektor der internationalen Arbeitsorganisation Juan Somavia sowie der Präsidentin Liberias Ellen Johnson Sirleaf.
Freigegeben in Politik
Seite 6 von 11