Login RSS

Am Dienstagvormittag (14.9.) brach in der Gegend Kakia Thalassa bei Keratea östlich von Athen ein Waldbrand aus. In Einsatz waren 40 Feuerwehrleute mit 13 Löschflugzeugen; von der Luft aus erhielten sie Unterstützung von zwei Hubschraubern und zwei Löschflugzeugen.

Freigegeben in Chronik

Die bisher vom Gesetzgeber vorgesehenen Strafen für Brandstiftung sollen verschärft werden. Ein entsprechender Vorschlag sei bereits im Rahmen des letzten Treffens des Ministerrates besprochen worden. Das kündigte am Donnerstag (5.8.) Justizminister Kostas Tsiaras an; demnach soll Brandstiftung, die in einen Waldbrand mündet, künftig eine Haftstrafe nach sich ziehen.

Freigegeben in Politik

Ein Flüchtlingslager in der Gegend Neraki in der Nähe von Lavrion in Attika musste am Donnerstagvormittag (27.6.) aus vorbeugenden Gründen von der Feuerwehr evakuiert werden. Hintergrund ist ein Buschbrand, der in der Nähe von Lavrion ausgebrochen ist. Das Lager sei zwar nicht direkt von den Flammen bedroht, es bestehe jedoch Gefahr durch starke Rauchentwicklungen, so die Einschätzung der Feuerwehr.

Freigegeben in Chronik

Die Freiwillige Feuerwehr der Ortschaft Neos Voutzas (ca. 25 km östlich von Athen) hat vom Verein SAFeRS e.V. zwei voll ausgerüstete Tanklöschfahrzeuge erhalten. Die feierliche Übergabe und Segnung der 18 Tonnen schweren Fahrzeuge fand am 4. Mai statt.

Freigegeben in Chronik

Die Feuerwehr konnte am Donnerstagmorgen einen Brand löschen, der in der Fakultät für Biologie der Aristoteles Universität Thessaloniki ausgebrochen war.

Freigegeben in Chronik
Seite 1 von 2

 Warenkorb