Auf der „neuen Nationalstraße“ (Autobahn) zwischen Patras und Korinth auf der Peloponnes kommt es noch bis Donnerstag zu Verkehrsbehinderungen. Verantwortlich dafür sind Reparaturarbeiten an der Straße. In der Zeit zwischen 20.30 und 6.00 Uhr wird jeweils eine Straßenrichtung gesperrt sein.
Freigegeben in Wirtschaft
Die Europäische Kommission hat am Mittwoch grünes Licht für die Finanzierung von zwei Autobahnen auf der Peloponnes gegeben. Das betrifft den Abschnitt zwischen Korinth, Tripolis und Kalamata wie auch zwischen Lefktra in Lakonien und Sparta. Die beiden neuen Autobahnen sollen insgesamt eine Länge von 205 Kilometern haben. Konstruiert werden sollen dabei auch sieben Tunnel. Das Projekt soll bis Ende 2013 fertig gestellt werden und rund 6.
Freigegeben in Wirtschaft
Griechenland / Peloponnes. Weinproduzenten sperrten heute die Nationalstraße von Patras nach Korinth in der Höhe der Mautstation von Rio. Der Verkehr wurde auf die alte Nationalstraße umgeleitet. Sie verlangen u.a.
Freigegeben in Wirtschaft
Griechenland / Korinth. An den Küsten des Stymfalias-Sees, westlich von Korinth, wurde am Wochenende von Staatspräsident Karolos Papoulias anlässlich des Internationalen Umweltschutztages ein Umweltmuseum eröffnet. Präsentiert werden im Museum u. a. antike Objekte sowie traditionelle Berufe, die ausgestorben oder vom Aussterben bedroht sind.
Freigegeben in Kultur
Griechenland / Korinth. Ein Denkmal zur Würdigung des Beitrages Ungarns beim Bau des Kanals von Korinth wurde in Korinth enthüllt. Entworfen worden war der Kanal von den ungarischen Ingenieuren Istvan Turr und Bela Gerster, erbaut wurde er in den Jahren 1881 bis 1893 von rund 2.500 Arbeitern. Der Kanal hat eine Länge von fast 5,9 Kilometern und trennt das griechische Festland von der Halbinsel Peloponnes, so dass hier Schiffe verkehren können.
Freigegeben in Kultur
Seite 9 von 10