Griechenland Zeitung - Nachrichten / Chronik

Neues Erdbeben südlich vom Peloponnes

  • Chronik

Griechenland/Athen. Ein Erdbeben der Stärke 6,1 auf der Richterskala ereignete sich gestern Abend um 8.25 Uhr südlich des Peloponnes. Das Epizentrum lag in etwa 25 Kilometern Tiefe unterhalb des Meeresbodens, südlich der Halbinsel Methoni. Seismologen stellten einen Zusammenhang zwischen diesem und anderen Erdbeben her, die sich in den letzten Tagen in der Region ereignet hatten. Weiterlesen ...

Tags:

Leichtes Erdbeben der Stärke 4 in der Nähe von Athen

  • Chronik

Griechenland/Athen. Ein leichtes Erdbeben der Stärke 4 auf der Richterskala ereignete sich heute Morgen um 7.05 Uhr in der Nähe von Athen. Das Epizentrum lag im nordöstlich von Athen gelegenen Parnithas-Gebirge, südlich der Ortschaft Fylís. Bereits am Sonntag war dort ein Beben der Stärke 4,4 registriert worden. Weiterlesen ...

Tags:

Schneefälle und Glatteis sorgen in Griechenland für vielfältige Probleme TT

  • Chronik

Griechenland / Athen. Anhaltende Schneefälle und Tiefsttemperaturen, die zum Teil weit unter dem Gefrierpunkt lagen, sorgen seit dem Wochenende für vielfältige Probleme in weiten Teilen Griechenlands. Besonders betroffen sind Attika, die Insel Euböa, die Inseln der Kykladen sowie die Insel Kreta. Die Bürger wurden dazu aufgerufen, nur unbedingt notwendige Wege zu erledigen. Es wurde vor allem auf die Glatteisgefahr hingewiesen. Weiterlesen ...

Tags:

Nach Erdbeben auf dem Peloponnes wurde zum Teil die Strom- und Trinkwasserzufuhr unterbrochen TT

  • Chronik

Griechenland /Athen. Nachdem sich gestern nördlich der Hafenstadt Methoni auf dem Peloponnes zwei Erdbeben der Stärke 6,5 und 6,4 ereignet hatten, blieben die Schulen in der weiteren Region heute geschlossen. Seismologen zufolge ereignete sich das Beben in einer Tiefe von 30 Kilometern unter dem Meeresboden. In der Stadt Megalopolis wurde durch das Erdbeben die Stromzufuhr unterbrochen, Methoni blieb ohne Trinkwasser. Weiterlesen ...

Tags:

Athens Bürgermeister will mehr Grünflächen

  • Chronik

Griechenland/Athen. 7,25 Quadratmeter Grün sollen bis zum Ende der Amtszeit von Bürgermeister Nikitas Kaklamanis auf einen Athener Einwohner kommen. Zurzeit sind es lediglich 6,84 Quadratmeter Grün, die statistisch gesehen jedem der 907.540 Bürger der Metropole zur Verfügung stehen. Um sein gestern auf einer Pressekonferenz angekündigtes Ziel zu erreichen, sollen Grundstücke mit einer Gesamtfläche von 248 Hektar enteignet und mit Bäumen bepflanzt werden. Weiterlesen ...

Tags:

Starkes Erdbeben bei Patras

  • Chronik

Zwei deutlich spürbare Erdbeben der Stärke 5,4 bzw. 5,5 auf  der Richterskala ereigneten sich in der Nacht vom Montag zum Dienstag in der Nähe von Patras auf dem westlichen Peloponnes. Schäden wurden keine gemeldet. Das Epizentrum wurde in der Gegend Chalandritsa in der Präfektur Achaia geortet. Es lag etwa 15 Kilometer von Patras und 155 Kilometer von Athen entfernt. Weiterlesen ...

Tags:

Bill Gates traf in Athen Premier Karamanlis und Wirtschaftsminister Alogoskoufis

  • Chronik

Griechenland/ Athen. Bill Gates, Präsident und Gründer des Unternehmens Microsoft, wurde heute Morgen im Amtssitz von Premier Kostas Karamanlis empfangen. Anwesend bei der 45minütigen Unterredung war auch Wirtschafts- und Finanzminister Jorgos Alogoskoufis. Presseerklärungen wurden im Anschluss keine abgegeben. Im Anschluss an das Treffen besuchte Premier Karamanlis das Informationszentrum von Microsoft in Athener Vasilissis-Sofias-Avenue. Weiterlesen ...

Tags:

Staatsanwaltschaft leitet Strafverfolgung gegen weitere Verdächtige in der Zachopoulos-Affäre ein

  • Chronik

Griechenland/Athen. In der Zachopoulos-Affäre leitete heute die Staatsanwaltschaft Strafverfolgung gegen weitere Personen ein. Ermittelt wird wegen des Tatverdachtes der Erpressung sowie wegen der Verletzung des Schutzes der Privatsphäre. Unterdessen zeichnet sich eine Verbesserung des Gesundheitszustandes von Zachopoulos ab. Presseberichten zufolge kann er in wenigen Tagen die Intensivstation des Krankenhauses verlassen. Weiterlesen ...

Tags:

Größter Mammutzahn der Welt soll ins Guinness-Buch der Rekorde

  • Chronik

Griechenland/Athen. Der größte Mammutzahn der Welt soll in diesem Jahr ins Guinness Buch der Rekorde eingetragen werden. Ausgegraben worden war der fünf Meter lange Zahn bei Milia in der Präfektur Grevena. Schätzungen zufolge wog das gewaltige Tier sechs Tonnen, die Schulterhöhe wird auf 3,5 Meter geschätzt. Gelebt haben dürfte das Mammut vor 2,5 bis 3 Millionen Jahren. Weiterlesen ...

Tags:

Staatsanwaltschaft hofft auf neue Hinweise in der Zachopoulos-Affäre TT

  • Chronik

Griechenland/Athen. Neue Hinweise erhofft sich die Staatsanwaltschaft in dieser Woche in der Zachopoulos-Affäre durch verschiedene Zeugenaussagen. Darunter zählt vor allem der Mitherausgeber der Sonntagszeitung „To proto Thema\", Themos Anastassiadis (siehe Foto). Auf eigenen Wunsch möchte er eine bereits abgelegte Aussage konkretisieren. Hinter vorgehaltener Hand wurde er bisher als Empfänger der DVD genannt, die den früheren Generalsekretär im Kulturministerium, Christos Zachopoulos, in verfänglicher Pose mit einer früheren Mitarbeiterin zeigt. Weiterlesen ...

Tags:

Premier Karamanlis antwortete im Parlament

  • Chronik

Griechenland/Athen. Mit Blick auf die Zachopoulos-Affäre erklärte Premier Kostas Karmanlis heute im Parlament: „Die Regierung erpresst nicht und wird auch nicht erpresst." Bei Prinzpien-Fragen, so der Premier wörtlich, „gebe ich keinen Preisnachlass und mache auch keine Kompromisse". Er sei entschlossen, alles zu tun, damit das Land aus dem „kranken Klima in diesen Tagen" herauskommt. Außerdem sprach Karamanlis der Justiz sein vollstes Vertrauen aus. Weiterlesen ...

Tags:
Diesen RSS-Feed abonnieren