Am Donnerstag ist ein Felsen von der Steilwand des weltberühmten Strandes „Navagio“ – zu Deutsch „Schiffswrack“ – auf der Ionischen Insel Zakynthos („Zante“) ins Meer und auf Teile des Strandes gestürzt.

Freigegeben in Chronik

Am Donnerstag ist ein Felsen von der Klippe des weltberühmten Strandes „Navagio“ – zu Deutsch „Schiffswrack“ – auf der Ionischen Insel Zakynthos (Deutsch: Zante) ins kristallblaue Wasser gestürzt. Durch die dadurch verursachten Wellen kippten mindestens drei Boote, die Touristen zum Strand gefahren haben, um. Mindestens drei Personen wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Augenzeugen berichten von vermissten Personen.

Freigegeben in Chronik

Wieder zuhause aus dem Urlaub, und beim Auspacken stellt man fest, dass das Ladegerät für das Handy noch in der Steckdose des Hotelzimmers steckt oder gar das Smartphone selbst oder die Armbanduhr vergessen wurden? Kein Problem mehr dank DeliverBack, der Internet-Plattform einer griechischen Start-up, die dafür auch schon einen Innovationspreis eingeheimst hat.

Freigegeben in Chronik

Russen hieven Hellas unter die Top 10 ihrer bevorzugt gebuchten Urlaubsziele für diesen Herbst. Das geht aus Angaben des Verbandes russischer Reiseveranstalter (ATOR) hervor.

Freigegeben in Tourismus

34,4 Millionen Reisende benutzten in den ersten sieben Monaten des Jahres 2018 Flughäfen in Griechenland. Angaben der griechischen Zivilluftfahrtbehörde HCAA zufolge bedeutet das ein Plus von 10,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Freigegeben in Tourismus
Seite 3 von 8