Eine Kollision zwischen einer Athener Straßenbahn (Tram) und einem blauen Stadtbus hat sich am Montagmorgen in der griechischen Hauptstadt ereignet.

Freigegeben in Chronik

Eine Frau musste heute von den Gleisanlagen der Athener Straßenbahn geborgen werden. Aus bisher nicht geklärten Gründen wurde sie beim Versuch, die Schienen zu überqueren, von der vorbeifahrenden Straßenbahn erfasst. Das Geschehen ereignete sich an der Ecke der Straßen Vassilisis Amalias und Vassilis Olgas am Rande des Nationalgartens im Zentrum Athens. An der Rettungsaktion haben sich sechs Feuerwehmänner beteiligt.

Freigegeben in Chronik

Für fünf Stunden wird Athen am kommenden Dienstag ohne öffentlichen Nahverkehr sein. Konkret legen die Angestellten bei der Metro, den Bussen und den O-Bussen sowie der Vorortbahn zwischen 11 und 16 Uhr die Arbeit nieder. Am Mittag wollen die Angestellten vor dem Verkehrsministerium eine Protestversammlung abhalten.

Freigegeben in Chronik

Mit einer „Grünen Welle“ soll die Athener Straßenbahn, die zwischen dem Syntagmaplatz und Glyfada verkehrt, noch benutzerfreundlicher werden als bisher.

Freigegeben in Chronik
Montag, 25. Oktober 2010 16:55

Grüne Welle für die Athener Straßenbahn

Griechenland / Athen. Die Athener Straßenbahn soll ab dem 30. Oktober schneller und benutzerfreundlicher werden, wenn auf allen Strecken freie Fahrt an den Ampeln gilt. Die Strecke Syntagma-Voula soll 48 anstatt 60 und die Strecke Syntagma-SEF (Friedens- und Freundschaftsstadion) 45 anstatt 55 Minuten dauern. Eigentlich hätte die Grüne Welle bereits am 15.
Freigegeben in Wirtschaft
Seite 2 von 3