Login RSS

Griechenland Zeitung - Nachrichten / Chronik

Griechenland: Weiterer OTE-Aktienverkauf an Deutsche Telekom von der Regierung abgesegnet TT

  • Chronik

Griechenland / Athen. Der bereits Mitte Juni von Wirtschafts- und Finanzminister Jannis Papathanassiou angekündigte Verkauf eines weiteren Aktienpaketes von 5 Prozent des Telekommunikations-unternehmens Hellenic Telecoms S.A. (OTE) an die Deutsche Telekom wurde von der griechischen Regierung am gestrigen Donnerstag offiziell genehmigt. Damit löst der griechische Staat seine so genannte „Put-Option" ein, die in einem im Mai letzten Jahres abgeschlossenen Vertrag enthalten ist: Bis zum Herbst 2009 kann Griechenland dieser Klausel entsprechend zu einem beliebigen Zeitpunkt an das Bonner Unternehmen herantreten, und zum festgesetzten Preis von 27,50 Euro pro Aktienanteil den vereinbarten Beteiligungsankauf einfordern. Weiterlesen ...

Tags:

UNO-Sondervermittler Nimetz nach Besuchen in Skopje und Athen optimistisch TT

  • Chronik

Griechenland / Athen. Nach einem Besuch in Skopje traf sich der Sondervermittler des UNO-Generalsekretärs im Namensstreit zwischen Griechenland und der Früheren Jugoslawischen Republik Mazedonien (FYROM) Matthew Nimetz (siehe Foto, m.) am Dienstag mit der griechischen Außenministerin Dora Bakojanni. In Athen präsentierte der UNO-Diplomat die Sichtweise Skopjes und nahm gleichzeitig die Standpunkte der griechischen Regierung zur Kenntnis. Außerdem präsentierte er einen korrigierten Vorschlag zur Lösung der Namensfrage. Weiterlesen ...

Tags:

Griechenland: 10 Prozent weniger Touristen als im Vorjahr TT

  • Chronik

Griechenland / Athen. Verglichen mit der Vorjahresperiode ist die Ankunft von Touristen in der ersten Hälfte dieses Jahres um 10 Prozent zurückgegangen. Der Verband griechische Touristenunternehmen (SETE) erklärte am Dienstag, dass sich dahinter ein Rückgang von 560.000 Touristen verbirgt. Dadurch würden etwa 19. Weiterlesen ...

Tags:

Griechenland: UN-Vermittler zur Lösung der Namensfrage kommt nach Athen TT

  • Chronik

Griechenland / FYROM. Matthew Nimetz, Sondervermittler zur Lösung der Namensfrage der Ehemaligen Jugoslawischen Republik Mazedonien (FYROM), reiste am gestrigen Nachmittag nach Skopje, heute Abend reist er weiter nach Athen. Nach seiner Ankunft in Skopje führte Nimetz gestern ein Gespräch mit Außenminister Antonio Milososki. Am heutigen Dienstag stehen Unterredungen mit Präsident Georgi Ivanov und mit Premier Nikola Gruevski auf dem Programm. Nach der Ankunft in Athen ist für den morgigen Mittwoch ein Treffen mit der griechischen Außenministerin Dora Bakojanni anberaumt. Weiterlesen ...

Tags:

Außenministerin Bakojanni von Amerikanisch-Hellenischer Gesellschaft geehrt

  • Chronik

Griechenland / USA. Die Amerikanisch-Hellenische Bildungs- und Fortschrittsgesellschaft (AHEPA) wählte auf ihrem 87.Kongress in San Francisco die griechische Außenministerin Dora Bakojanni zur diesjährigen Ehrenperson. Bakojanni sandte eine schriftliche Nachricht, in der sie diese Auszeichnung mit Freude annahm und sich für ihr Fehlen entschuldigte. „Die AHEPA repräsentiert Millionen Griechen im Ausland und spielt eine großartige Rolle, indem sie die bilateralen Beziehungen zwischen Griechenland und den USA stärkt und kultiviert. Weiterlesen ...

Tags:

Griechenland: Anschlag auf Fahrzeug des Präsidenten des Staatsrates im Athener Zentrum TT

  • Chronik

Griechenland / Athen. Am gestrigen Donnerstag gegen Mittag explodierte im Athener Zentrum eine Bombe vor dem Sitz des Staatsrats in Athen. Dabei wurde der auf dem Grundstück geparkte PKW des Präsidenten des Staatsrates, Pannagiotis Pikrammenos (siehe Foto), schwer beschädigt. Bei dem Anschlag wurde niemand verletzt. Verübt worden war der Anschlag mit Hilfe von vier Gaskartuschen. Weiterlesen ...

Tags:

Griechenland: Journalisten legten für drei Stunden die Arbeit nieder TT

  • Chronik

Griechenland / Athen. Mitglieder der Athener Journalistenvereinigung ESYEA führten heute Mittag zwischen 12 und 15 Uhr eine dreistündige Arbeitsniederlegung durch. Gleichzeitig protestierten sie vor dem Parlament. Daran beteiligten sich sowohl private als auch staatliche Sender, Online-Portale und die Presse. Anlass für die Aktion war die kürzlich erfolgte Schließung der Tageszeitung „Eleftheros Typos“, „Typos tis Kyriakis“ sowie des Radiosenders „City 99,5“ und eines Online-Portals, die bisher vom Milliardärs-Ehepaar Thodoros Angelopoulos und Janna Angelopoulou betrieben wurden. Weiterlesen ...

Tags:

Griechenland: Ehemaliger PASOK-Funktionär Tsoukatos nach Aussage vor dem Staatsanwalt frei gelassen TT

  • Chronik

Griechenland / Athen. Gegen eine Kaution von 100.000 Euro wurde Thodoros Tsoukatos (Bildmitte), die ehemalige „Rechte Hand" des früheren Premiers Kostas Simitis (PASOK) nach seiner Aussage vor der Staatsanwaltschaft am heutigen Mittwoch vorerst frei gelassen. Der frühere PASOK-Abgeordnete darf das Land aber bis auf weiteres nicht verlassen. Beim Verlassen des Gerichtsgebäudes bedankte sich Tsoukatos bei „allen, die mir geglaubt haben". Weiterlesen ...

Tags:

Griechenland: Allgemeines Rauchverbot ab Mittwoch TT

  • Chronik

Griechenland / Athen. Ab dem morgigen Mittwoch, dem 1. Juli, tritt in Griechenland ein allgemeines Rauchverbot in der Öffentlichkeit in Kraft. Obwohl die neue Maßnahme seit langem angekündigt worden war, sind viele Einrichtungen, aber auch viele Gemeinden noch nicht hinreichend auf das neue Gesetz vorbereitet. Viele Betroffene geben an, dass sie bis zum letzten Moment nicht wussten, welche Veränderungen durch das Gesetz eintreten. Weiterlesen ...

Tags:

Griechenland: OSZE-Tagung auf Korfu erfolgreich zu Ende gegangen TT

  • Chronik

Griechenland / Korfu. Die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) hielt am Wochenende auf der griechischen Insel Korfu ein Treffen ab. Alle 56 Außenminister der Mitgliedsstaaten waren anwesend. Schirmherrin war die griechische Außenministerin Dora Bakojanni, da Griechenland in diesem Jahr den OSZE-Vorsitz innehat. Premierminister Kostas Karamanlis sprach nach Ende des Gipfels von einem „absoluten Erfolg“. Weiterlesen ...

Tags:

Entführer lassen 73-jährige Frau eines Reeders nach Zahlung von 1,8 Mio. Euro Lösegeld frei TT

  • Chronik

Griechenland / Athen. Αm gestrigen Donnerstagabend wurde die entführte Frau des Reeders Aris Theodoridis von ihren Entführern frei gelassen. Der Reeder soll dafür ein Lösegeld in Höhe von 1,8 Millionen Euro gezahlt haben. Seine 73-jährigen Frau Evanthia Fragojanni war bereits am Freitag voriger Woche in der Nähe ihres Hauses im Athener Vorort Palaio Faliro zusammen mit dem Fahrer ihres Autos entführt worden. Der Fahrer wurde einige Stunden nach dem Kidnapping auf freien Fuß gesetzt. Weiterlesen ...

Tags:

Ex-Siemensmanager Christoforakos bei Rosenheim verhaftet P

  • Chronik

Deutschland/Rosenheim. Michalis Christoforakos, ehemalige Vorstandvorsitzende von Siemens-Hellas, wurde am Mittwochabend in der Nähe der bayrischen Stadt Rosenheim verhaftet. Gegen ihn lag ein internationaler Haftbefehl vor. Wegen seiner doppelten Staatsbürgerschaft bleibt noch offen, ob er den griechischen Behörden ausgeliefert wird oder ob er vor einem deutschen Gericht aussagen muss. Nach deutschem Recht sind die meisten Delikte, die dem Ex-Siemens-Manager vorgeworfen werden, bereits verjährt. Weiterlesen ...

Tags:

Ex-Chef von Siemens-Hellas wurde in Deutschland verhaftet TT

  • Chronik

Griechenland / Athen. Am Mittwochabend wurde der ehemalige Vorstandvorsitzende von Siemens-Hellas Michalis Christoforakos in München verhaftet. Dies teilte am Donnerstag das griechische Justizministerium mit. Christoforakos befindet sich nun in den Händen der deutschen Behörden. Ungewiss bleibt noch, ob der einstige Chef-Manager, der neben seinem griechischen auch einen deutschen Pass besitzt, nach Griechenland ausgeliefert wird oder in Deutschland vor Gericht treten muss. Weiterlesen ...

Tags:

Griechen in Attika konstatieren Anstieg der Kriminalität P

  • Chronik

Griechenland / Athen. 7 von 10 Griechen sind der Ansicht, dass die Kriminalität in Attika im Vergleich zum Vorjahr gestiegen ist. Das geht aus einer Studie der Wirtschaftlichen Universität von Athen aus. 4 von 7 Personen, vor allem Frauen und jüngere Leute, fühlen sich in den öffentlichen Verkehrsmitteln unsicher. 40 Prozent der Befragten fühlen sich sicher und sehr sicher in ihrer Wohngegend. Weiterlesen ...

Tags:

Griechischer Journalist im Iran verhaftet

  • Chronik

Griechenland / Athen. Die Regierung bestätigte am gestrigen Dienstag, dass Ende der vorigen Woche im Iran ein griechischer Journalist verhaftet wurde. Grigoris Delavekouras, Pressesprecher des Außenministeriums, teilte mit, dass alle nötigen Maßnahmen seitens der griechischen Regierung eingeleitet wurden. Man stehe im permanenten Kontakt mit der Regierung im Iran. Weiterlesen ...

Tags:
Diesen RSS-Feed abonnieren

 Warenkorb