Am Wochenende hat die griechische Regierung drei neue Generalsekretäre vorgestellt. Vicky Loizou wird verantwortlich sein für die Koordination der Bereiche Wirtschaft und Entwicklungspolitik. Thanasis Kontogeorgis soll die Innenpolitik koordinieren und Nikolas Giatromanolakis wird für zeitgenössische Kunst zuständig sein.

Freigegeben in Politik

Die Verhandlungen zur Lösung der Namensfrage der Ehemaligen Jugoslawischen Republik Mazedonien (UNO-Kurzbezeichnung: FYROM) werden intensiviert. In Wien hat sich am Montag der griechische Außenminister Nikos Kotzias mit seinem Amtskollegen aus Skopje Nikola Dimitrov getroffen. Am Dienstag folgten trilaterale Unterredungen mit dem UN-Sonderbeauftragten zur Namensfrage Matthew Nimetz. Es ist anzunehmen, dass sich Kotzias und Dimitrov erneut am Donnerstag und Freitag dieser Woche in Sofia treffen werden. Dann findet in der bulgarischen Hauptstadt ein informeller Rat der EU-Außenminister statt.

Freigegeben in Politik
Mittwoch, 13. September 2017 14:03

TV-Tipp: Schäuble - Macht und Ohnmacht

In Stephan Lambys Porträt „Schäuble – Macht und Ohnmacht“ spielt das Verhältnis zwischen dem deutschen Finanzminister Wolfgang Schäuble und Griechenland eine einnehmende Rolle. Die Dreharbeiten fielen genau in die Zeit des jüngsten Kräftemessens, als die Euro-Gruppe mit der neu gewählten Syriza-Regierung um ein weiteres Hilfspaket und die künftige Politik im Land rangen.
Freigegeben in TV-Tipps

Um es vorwegzunehmen: Nein, Ministerpräsident Alexis Tsipras trägt noch keine Krawatte. Das hatte er u. a. angekündigt für den Tag, an dem das „griechische Problem gelöst“ sei, oder an dem das Land einen Schuldenschnitt erhält. So weit ist es noch nicht. Doch der Premier zeigt sich optimistisch, dass im August 2018 den Spar- und Reformauflagen Griechenlands ein Ende gesetzt wird.

Freigegeben in Politik

Das erste Quartal des laufenden Jahres endete für die griechische Wirtschaft offenbar mit einer leichten Rezession von 0,5 %.

Freigegeben in Wirtschaft
Seite 1 von 6