Mittwoch, 08. August 2018 15:06

Hohes Wachstum für griechische Exporte

Der griechische Exportsektor konnte im Juni 2018 ein deutliches Wachstum verzeichnen. Die Ausfuhren stiegen insgesamt um 24,8 Prozent auf 3 Milliarden Euro –  von 2,4 Milliarden Euro im Vergleichszeitraum des Vorjahres 2017. Ohne Berücksichtigung der Ölprodukte beläuft sich das Plus immerhin noch auf 15,5 Prozent. Diese Daten gab am Dienstag (7.8.) der Panhellenische  Exportverband PEE bekannt.

Freigegeben in Wirtschaft

Die griechische Wirtschaft verzeichnete im ersten Quartal des laufenden Jahres im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ein Wachstum von 2,3 %. Dies geht aus Daten der griechischen Statistikbehörde ELSTAT hervor. Es ist das höchste Wirtschaftswachstum in Griechenland seit 2012.
Etwas irritierend mutet allerdings die Tatsache an, dass der private Konsum im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 0,3 % zurückgegangen ist; die Investitionen sackten sogar um 10,4 % ab.

Freigegeben in Wirtschaft

Die griechische Wirtschaft wuchs im Jahr 2017 um 1,4 %. Das geht aus den vorläufigen Zahlen eines Berichtes des griechischen Statistikamtes ELSTAT hervor.

Freigegeben in Wirtschaft

Eine neue Industrialisierung Westgriechenlands steht auf der Tagesordnung der Regierung. Dieses Thema dominierte am Mittwoch Unterredungen des Vizepräsidenten der Regierung Jannis Dragasakis mit Mitgliedern der Vereinigung von Unternehmen und Industrien Westgriechenlands und der Peloponnes. Die „Neu-Industrialisierung“ soll durch eine „extrovertierte“ Orientierung sowie mit Investitionen in Forschung und Innovationen erreicht werden, so Dragasakis.

Freigegeben in Politik

Griechenland weist zwar ein stabiles Wachstum auf. Dieses ist jedoch weitaus niedriger als der Durchschnitt im Euroraum.

Freigegeben in Wirtschaft