Montagnacht hat im Westen von Achaia bzw. südwestlich der Hafenstadt Patras auf der Peloponnes ein Waldbrand gewütet. Die Feuerwehr hat die Evakuierung von mindestens drei Dörfern gefordert; letztendlich wurden aber nur einige der älteren Einwohner des Ortes Arla mit einem Bus in ein Nachbardorf transportiert.
Freigegeben in Chronik
Die neue Woche startet am heutigen Montag meist mit strahlendem Sonnenschein. Nur im Norden von Kastoria bis nach Chalkidiki zeigen sich einige Wolken und es kann hier zu Regen, in Höhenlagen sogar zu stärkeren Gewittern kommen. Bei leichten bis mäßigen Winden von 1-4 Beaufort werden heute  bis zu 33 Grad (Larissa, Thessalien) erreicht. In Athen bleibt es heute sonnig und heiß. Im Zentrum werden 30 Grad erwartet, in den nördlichen und südlichen Vororten 29 Grad.
Freigegeben in Wetter
Griechenland / Ägäisinseln Wegen der Starken Winde in der Ägäis, die örtlich eine Stärke von bis zu 9 erreichen, wurde in vielen Häfen des Landes ein Auslaufverbot für Schiffe verhängt. Den Hafen von Piräus dürfen seit heute Morgen keine Fährschiffe in Richtung der Kykladen verlassen. Wer heute mit einem Schiff verreisen möchte, der sollte sich vorher bei der Hafenbehörde erkundigen, ob dieses Schiff auslaufen wird oder nicht. Im Verlaufe des Tages werden die Winde in der Ägäis voraussichtlich etwas abnehmen und nur mehr mit einer Stärke von 6 bis 8 wehen.
Freigegeben in Wetter
Griechenland / Athen. Ein Wald- und Buschbrand brach in den heutigen Morgenstunden in der Gegend Aixoni in Ano Glyfada, südlich von Athen, aus. Auch Wohnungen befinden sich in der Gefahrenzone. Vor Ort sind starke Einsatzkräfte der Feuerwehr. In der brennenden Gegend waren erst kürzlich Baumbepflanzungen durchgeführt worden.
Freigegeben in Chronik
Seite 3 von 3