Login RSS
Umfrage: Die größte Herausforderung ist die Teuerung TT
Kategorie: Politik Datum: 03. Februar 2023
Archivfoto (© Eurokinissi)
Das größte Problem, mit dem die griechische Bevölkerung konfrontiert ist, ist die Teuerung; das empfindet fast einer von zwei Griechen (46,2 %). Und zwei von drei (68,5 %) haben den Eindruck, dass die Regierung bisher weniger Maßnahmen gegen die Teuerung durchgesetzt hat, als dies die Wirtschaftsentwicklung des Landes tatsächlich zulassen würde. Weiterlesen...
Digitale Konzerthalle im Goethe-Institut Athen
Kategorie: Kultur Datum: 03. Februar 2023
Foto (© Goethe-Institut)
Chefdirigent Kirill Petrenko bestreitet am Mittwoch, dem 11. Februar, mit Paukenschlag und namhaften Stücken von bekannten Größen wie Claude Debussy und Giörgy Ligeti sowie der Uraufführung eines Werkes von Srnka Miroslav(„Superorganisms“) den Auftakt zur neuen Reihe des Athener Goethe-Instituts. Weiterlesen...
Klimawandel gefährdet die Olivenernte auf der Halbinsel Chalkidiki
Kategorie: Chronik Datum: 03. Februar 2023
Foto (© GZ-Archiv / Elias Jones): Unser Foto entstand im Zuge der Olivenernte 2022/23 auf der Peloponnes.
Der Klimawandel könnte sich für die Oliven auf der nordgriechischen Halbinsel Chalkidiki sehr negativ auswirken. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Aristoteles Universität Thessaloniki (APTH), die für die Handelskammer der Chalkidiki durchgeführt wurde. Weiterlesen...
Der Winter kommt 2023 am Sonntag
Kategorie: Wetter Datum: 03. Februar 2023
Foto (© Eurokinissi): Ab dem kommenden Sonntag wird es spürbar kälter in Hellas.
Am heutigen Freitag (3.2.) ist der Himmel zunächst vielfach wolkenverhangen, im Laufe des Tages verlagern sich die Regenfälle weiter südwärts. Am Nachmittag überwiegend freundlicher. Der Griechische Wetterdienst EMY erwartet Tagestemperaturen von 13 bis 14° C, im Süden stellenweise bis zu 16, im Norden 10 bis 12° C. Ein abrupter Rückgang der Werte ist für den Sonntag zu erwarten. Weiterlesen...
Leicht sinkende Arbeitslosigkeit
Kategorie: Politik Datum: 02. Februar 2023
Archivfoto (© Eurokinissi)
Die Arbeitslosenrate lag im Dezember 2022 bei 11,6 %. Daten der griechischen Statistikbehörde ELSTAT zufolge sind konkret 545.372 Bürger ohne Arbeit gewesen. 4.150.724 hatten hingegen einen bezahlten Job. Weiterlesen...
Unser Foto (© Eurokinissi) zeigt Premierminister Kyriakos Mitsotakis in Japan.

Vielseitige Kooperationen: Mitsotakis beendet offiziellen Besuch in Japan

Kategorie:Politik   Datum: 02. Februar, 2023

Griechenland und Japan wollen vor allem in den Bereichen Wirtschaft, Investitionen und Energie kooperieren. Das war die Botschaft eines dreitägigen offiziellen Besuches von Premierminister Kyriakos Mitsotakis in Tokio, der am Dienstag (31.1.) beendet wurde. weiterlesen

Foto (© Eurokinissi): Heiterer Wintertag in Hellas.

Heiterer Wintertag zu Lichtmess

Kategorie:Wetter   Datum: 02. Februar, 2023

Der heutige Donnerstag (2.2., in der Ostkirche als Ypapantí tou Kyriou - Begegnung/Darstellung des Herrn, in der Westkirche als Maria Lichtmess bekannt) entpuppt sich als ein schöner Wintertag. Es wird überwiegend heiter; nur mancherorts bedecken sporadisch dichtere Wolken den Himmel. Die Temperaturen steigen, und der Griechische Wetterdienst EMY rechnet mit Tageshöchstwerten von 14 bis 17° C, im Norden 11 bis 13° C. Die Winde wehen aus westlichen Richtungen bei Stärken von 3 bis 5, ab dem Mittag in der südlichen Ägäis bis zu 6. weiterlesen

Unser Foto (© Eurokinissi) zeigt Ministerpräsident Mitsotakis (l.) gemeinsam mit dem Präsidenten Zyperns, Anastasiadis. Im Vordergrund die Kulturminister beider Länder bei der Vertragsunterzeichnung.

Die Lösung der Zypernfrage bleibt Priorität der hellenischen Außenpolitik

Kategorie:Politik   Datum: 01. Februar, 2023

Seinen letzten offiziellen Athen-Besuch führte am Mittwoch (1.2.) Zypernpräsident Nikos Anastasiadis durch. Am kommenden Sonntag werden die Zyprioten an die Wahlurnen gebeten, der bisherige Präsident steht für das Amt nicht mehr zur Verfügung. In Athen traf sich der Besucher aus Nikosia u. a. mit Staatspräsidentin Katerina Sakellaropoulou sowie mit Premierminister Kyriakos Mitsotakis. weiterlesen

Unser Archivfoto (© Eurokinissi) zeigt ein Flugzeug der griechischen Luftwaffe vom Typ Phantom F-4 kurz nach der Landung.

Pilot eines abgestürzten Kampfjets für tot erklärt

Kategorie:Politik   Datum: 01. Februar, 2023

Die griechische Luftwaffe hat am Mittwoch (1.2.) angekündigt, die Suche nach dem Piloten eines am Montag abgestürzten Kampfjets einzustellen. Der 31-jährige Efstathios Tsitlakidis wurde damit für tot erklärt.
Abgestürzt war das Kampfflugzeug des Typs Phantom F-4 II im Meer etwa zehn Seemeilen südlich von Katakolo auf der Peloponnes. weiterlesen

Unser Foto entstand am Dienstag (31.1.) in Jerusalem.

Paradigmatische Beziehungen zu IsraelTT

Kategorie:Politik   Datum: 01. Februar, 2023

Israel unterstützt die territoriale Integrität Griechenlands; Differenzen müssten in einem Dialog und mit diplomatischen Mitteln gelöst werden. Das stellte am Dienstag (31.1.) der israelische Außenminister Eli Cohen während eines Treffens mit seinem griechischen Amtskollegen Nikos Dendias fest. weiterlesen

Foto (© Eurokinissi): Weitestgehend heiterer Start in den Februar.

Heiterer Start in den Februar

Kategorie:Wetter   Datum: 01. Februar, 2023

Der Februar beginnt am heutigen Mittwoch (1.2.) in den meisten Gebieten heiter und niederschlagsfrei. Nur in der Ägäis kommt es ab und an zu Regenfällen. Die Winde wehen aus nördlichen Richtungen mit Stärken von 4 bis 6, in der südöstlichen Ägäis bis zu 8 mit allmählicher Abschwächung. weiterlesen

Unsere Fotos (© Eurokinissi) entstanden während der Protestaktion der Taxifahrer in Athen.

Protest der Taxifahrer gegen „Verarmungs-Cocktail“ der Regierung

Kategorie:Politik   Datum: 31. Januar, 2023

Einen mobilen Protestmarsch haben am Dienstag (31.1.) Athener Taxifahrer durchgeführt. Ihre Route führte von der Athinon Avenue bis zur Mesogion Avenue vor das Transportministerium. Die Gewerkschafter der Taxifahrer Attikas (SATA) wollen ein Treffen mit Transportminister Kostas Karamanlis durchsetzen. weiterlesen

Unser Foto (© Eurokinissi) entstand während der Bergungsarbeiten des abgestürzten Kampfjets.

Trauer in Griechenland – Suche nach vermisstem Piloten wird fortgesetztTT

Kategorie:Politik   Datum: 31. Januar, 2023

Am Montag (30.1.) ist in der Meeresregion südlich der Peloponnes ein Kampfflugzeug des Typs Phantom F-4 II abgestürzt. Die Rettungskräfte konnten bisher nur die Leiche des Co-Piloten bergen; der Pilot wird noch vermisst. Das Verteidigungsministerium verkündete eine dreitägige Trauer für das Militär. weiterlesen

Tourismus-Reportagen

Foto (© Griechenland Zeitung / kb_Parschau): Heute fahren sogar Autofähren nach Gavdos.

Elektrischen Strom gab es damals noch nicht

Kategorie:Kreta   Datum: 01. Januar, 2023

Vor vier oder fünf Jahrzehnten war die Gastfreundschaft in Griechenland noch sehr viel ausgeprägter als in den heutigen Zeiten des Massentourismus. Wer damals schon in Hellas unterwegs war, erinnert s... weiterlesen

Foto (© Griechenland Zeitung / gh): Die Doppelspitze des Pelineos, wo Artemis und Orion um die Wette jagten.

Mit einem Wanderpionier auf Spurensuche

Kategorie:Ostägäische Inseln   Datum: 25. Dezember, 2022

Chios ist bekannt für seine Mastixproduktion und als Heimat berühmter Reeder. Naturliebhaber aber engagieren sich seit Jahren, die ruhige Insel in der Ostägäis auch in ein Wanderparadies zu verwandeln... weiterlesen

Foto (© Griechenland Zeitung / kb): Das braun-gelb karierte Haus am rechten Bildrand war 1974 das Kafenio von Apostolos X. Kosmos.

Wie der Tourismus nach Kattavia kam

Kategorie:Dodekanes   Datum: 11. Dezember, 2022

Kattavia ist das südlichste Dorf auf Rhodos. Während der italienischen Besatzungszeit gab es hier eine Seidenfabrik, einen Militärflughafen, Kasernen und Klöster. Heute lebt das Dorf vor allem von Tou... weiterlesen

Foto (© GZkb): Beliebtes Ausflugsziel: der See von Kournas.

Mit dem Mini-Zug zu lohnenswerten Ausflugszielen

Kategorie:Kreta   Datum: 20. November, 2022

Das kretische Dorf Georgioupolis kann mit Süßwasserflüsschen und einem herrlichen Strand aufwarten. Als Basis für Ausflüge eigenet es sich ebenfalls bestens – ob mit dem Mini-Zug ins Bergdorf Argyroup... weiterlesen

Olympiakos Piräus im Einsatz bei einem Spiel der Europa League. (Fotos: Eurokinissi/Archiv)

Griechischer Fußball gilt noch immer als exotisch

Kategorie:Sport   Datum: 31. Januar, 2023

Fußball ist in Griechenland eine sehr beliebte Sportart. Die griechische Fußballliga, bekannt als Super League, besteht aus 16 Mannschaften und wird jedes Jahr ausgetragen. Die bekanntesten Clubs sind Olympiakos Piräus und PAOK Thessaloniki. Beide Teams haben eine lange Rivalität und treffen sowohl in der Super League als auch immer wieder im griechischen Pokal aufeinander. weiterlesen

 Foto (© Eurokinissi): Wolken in Piräus.

Unaufgeregter Abschied vom Januar

Kategorie:Wetter   Datum: 31. Januar, 2023

Am heutigen Dienstag (31.1.) zeigt sich der Himmel vielerorts zunehmend bewölkt, u. a. im Ionischen Meer, in der Ägäis, auf dem westlichen Festland sowie auf der Peloponnes. Der Griechische Wetterdienst EMY erwartet allgemein Tageshöchstwerte von 10 bis 12° C und von 6 bis 9° C im Norden. Der Wind bläst aus Nordost mit Stärken von 4 bis 6, stellenweise auf offener See bis zu 7. weiterlesen

Unser Archivfoto (© Eurokinissi) zeigt den Vorsitzenden der PASOK-KinAl Nikos Androulakis.

Sozialisten geben Kandidaten für die Parlamentswahlen bekannt

Kategorie:Politik   Datum: 31. Januar, 2023

Die sozialistische Partei PASOK-KinAl tritt in den Wahlkampf ein. An diesem Sonntag (29.1.) veröffentlichte die Partei eine Liste mit 350 der 400 Kandidaten, die sich an den bevorstehenden Parlamentswahlen beteiligen werden. weiterlesen

Unser Archivfoto (© Eurokinissi) zeigt Kampfflugzeuge des Typs

Absturz eines griechischen Kampfflugzeuges fordert mindestens ein Todesopfer

Kategorie:Chronik   Datum: 30. Januar, 2023

Am Montagmorgen ist ein Kampfjet des Typs F-4 Phantom der griechischen Luftwaffe abgestürzt, der 29-jährige Co-Pilot der zweisitzigen Maschine kam dabei ums Leben. Der 31-jährige Pilot gilt als vermisst. An der Suche nach ihm beteiligen sich Einsatzkräfte der Polizei, der Luftwaffe und der Küstenwache. weiterlesen

Unser Foto (© Pressebüro des Parlaments) entstand am Freitag (27.1.) vor dem Parlamentsgebäude in Athen.

Griechenland gedenkt der Opfer des Holocaust

Kategorie:Politik   Datum: 30. Januar, 2023

„We Remember“: Mit diesem Motto wurde am Freitag (27.1.) die Fassade des griechischen Parlaments in Athen angestrahlt. Anlass war der Internationale Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust, mit dem jedes Jahr an die Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau erinnert wird. weiterlesen

Unser Foto (© Eurokinissi) entstand am Sonntag (29.1.) während einer Demonstration von Landewirten in Böotien.

Griechenlands Landwirte wärmen sich für landesweite Protestaktionen auf

Kategorie:Politik   Datum: 30. Januar, 2023

„Es ist die Zeit gekommen, die Situation selbst in die Hände zu nehmen.“ Dies stellte der Vorsitzende der Vereinigung der Verbände der Landwirte von Karditsa Kostas Tzellas gegenüber der Presse fest. weiterlesen

Unser Archivfoto (© Eurokinissi): Wolken über Athen.

Flickenteppich aus Sonne und Wolken

Kategorie:Wetter   Datum: 30. Januar, 2023

Am heutigen Montag (30.1.) erwartet der Griechische Wetterdienst EMY hier und da sporadische Wolken, gebietsweise Regen. Die Tageshöchstwerte erreichen 11 bis 15° C, im Norden 7 bis 10° C. Die Winde wehen aus Norden bei Stärken von 3 bis 5, auf dem offenen Meer stellenweise bis zu 6. weiterlesen

Unser Foto (© Eurokinissi) entstand am Montag (30.1.) in Japan.

Wirtschaftliche Beziehungen zu Japan aufbauenTT

Kategorie:Politik   Datum: 30. Januar, 2023

Am heutigen Montag (30.1.) trifft sich Premierminister Kyriakos Mitsotakis in Tokio mit dem Kronprinzen Akishino sowie mit seinem japanischen Amtskollegen Fumio Kishida. Dies geschieht im Rahmen eines offiziellen Japan-Besuchs, der vom 29. bis 31. Januar stattfindet. weiterlesen

Unser Archivfoto (© Eurokinissi) zeigt die atemberaubende Lage der heiligen Meteora-Klöster.

Rund um den Olymp – Griechenlands göttliche Mitte

Kategorie:TV-Tipps   Datum: 29. Januar, 2023

Das Olymp-Massiv, mit 2.918 Metern das höchste Gebirge Griechenlands, bildet eine sagenhafte Kulisse. In der antiken Mythologie galt der Berg als Sitz von Göttervater Zeus, von Hera und allen anderen Unsterblichen. Die Dokumentation gibt nun Einblicke in die Gegenwart, in das spannende Leben der beiden Wirte der Olymp-Schutzhütte, Maria und Dionisis Zolota. Das Wasser für die Versorgung der rund zehntausend Gäste pro Saison kommt über Leitungen aus den Bergen. Und diese Leitungen, die das Schmelzwasser von dort bis zur Hütte befördern, hatte einst der Vater der Wirtin Maria mühsam verlegt. weiterlesen

Ein Werk von Christina Calbari. (© Christina Calbari)

Griechische Malerin: „Hinterland“ in einer Münchner Galerie

Kategorie:Kultur   Datum: 29. Januar, 2023

Seit dem vergangenen Donnerstag, dem 26. Januar, stehen die Türen der „Francoise Heitsch“-Galerie in München offen für kunstbegeisterte Besucherinnen und Besucher der Ausstellung „Hinterland“.
Noch bis zum 4. März werden Werke von Christina Calbari gezeigt, die unter anderem an der Hochschule für Bildende Künste in Athen sowie an der Universität der Künste Berlin studiert hat. weiterlesen

Archivfoto (© Eurokinissi)

Hilfsorganisationen fordern verstärkte PräventionTT

Kategorie:Chronik   Datum: 29. Januar, 2023

Die Selbstmordrate in Griechenland ist im internationalen Vergleich sehr niedrig. Doch die Tendenz zeigt nach oben. Im vergangenen Jahr erhöhte sich die Anzahl der Suizide gegenüber 2021 um 25 Prozent und erreichte 600. Die im Bereich der Prävention aktive Organisation „Klimaka“ versucht, die Gesellschaft für dieses Problem zu sensibilisieren. Griechenland verzeichnet einen Zuwachs an Selbsttötungen. Zu diesem Ergebnis kommt der jüngst vorgelegte Bericht des Zentrums für Suizidprävention der Organisation „KLIMAKA“. weiterlesen

Foto (© Eurokinissi)

Österreicher buchen vermehrt einen Sommerurlaub in Hellas

Kategorie:Tourismus   Datum: 28. Januar, 2023

In Österreich wird Hellas als Feriendestination immer beliebter: 21 % haben für ihren diesjährigen Sommerurlaub bereits eine Destination in Hellas gebucht. Es folgen Spanien und die Türkei mit jeweils 9 % und Italien mit 7 %. Das geht aus einer aktuellen Erhebung unter dem Titel Ruefa Reisekompass 2023 hervor.
Bereits im Zeitraum zwischen Januar und November 2022 haben 13,94 % mehr Österreicher in Hellas ihren Urlaub verbracht als es im Vergleichszeitraum 2019 – also vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie – der Fall gewesen ist. weiterlesen

 Warenkorb