Griechenland Zeitung - Nachrichten / Tourismus

Griechenland-Liebhaber bleiben Hellas treu P

  • Tourismus

Griechenland. Trotz negativer Schlagzeilen in den vergangenen Monaten nimmt die Verbundenheit der Griechenland-Liebhaber zu ihrem Ferienland nicht ab. Zu diesem Schluss kommt eine Untersuchung der Vereinigung der Touristikbetriebe, die am gestrigen Dienstag veröffentlicht wurde. Ihr zufolge muss bei den 13 Hauptflughäfen Griechenlands in der Zeit von Januar bis August eine Abnahme von Passagieren von nur 1,02 % registriert werden: Konkret waren es 7,89 Mio. Ankünfte im Vergleich zu 7,97 Mio. Weiterlesen ...

Tags:

Griechenland ist weiterhin Magnet für bekannte Persönlichkeiten P

Griechenland / Athen. Mit oder ohne Finanzkrise: Griechenland ist und bleibt als Immobilienmarkt für die internationale Prominenz attraktiv – ob aus Politik, Wirtschaft oder Show-Biz. In seinem Haus im Norden Korfus quartiert der Investmentbanker Nathaniel Rothschild oft Freunde ein – darunter Prince Charles und Frau Kamilla. Ganz in der Nähe von Rothschilds Immobilie befindet sich die Sommerresidenz des russischen Tycoons und Besitzers des englischen Fußballclubs Chelsea, Roman Abramowitsch. In Oia auf Santorin erwarben vor einigen Jahren die Hollywood-Stars Angelina Jolie und Brad Pitt ihre eigene Immobilie mit einem atemberaubenden Blick auf den Krater. Weiterlesen ...

Tags:

Griechenland will mehr Touristen aus Russland

Russland / Moskau. Um russische Touristen für den griechischen Markt zu gewinnen, hielt sich der Staatssekretär für Tourismus Jorgos Nikitiadis am Montag in Moskau auf, wo er Gespräche mit Vertretern der dortigen Reisebranche führte. Um dieses Ziel zu erreichen, sollen beispielsweise mehr Büros zur Ausstellung von Visen eröffnet, die gesamte entsprechende Prozedur erleichtert und Anreize geschaffen werden, mehr Charterflüge mit der Destination Griechenland anzubieten. Mit einer Kampagne soll darüber hinaus auf Sonderformen des Tourismus aufmerksam gemacht werden: Dazu gehören etwa Ferien auf dem Bauernhof, Sport-Tourismus und religiöser Tourismus. Gegenüber seinem Amtskollegen Oleg Kazlow wies der Gast aus Athen darauf hin, dass sich Griechenland für die Visa-Abschaffung zwischen der EU und Russland eingesetzt habe. Weiterlesen ...

Tags:

Griechenland hilft gestrandeten Goldtrail-Touristen

Griechenland/Athen. Wegen des Konkurses der britischen Reiseagentur Goldtrail sitzen in Griechenland 4.000 Touristen fest. Die Rückflugtickets der Urlauber sind durch den Zusammenbruch des auf Griechenland- und Türkeireisen spezialisierten Veranstalters verfallen. Das griechische Kultur- und Tourismusministerium sicherte den Betroffenen jede mögliche Hilfe durch die Büros der Griechischen Fremdenverkehrszentrale EOT zu. Weiterlesen ...

Tags:

Hotel Grande Bretagne erhält den Kundenservice-Preis P

Griechenland / Athen. Der erstmals verliehene Nationale Preis für Kundenservice, der vom Hellenischen Institut für Kundenservice (HICS) vergeben wird, ging an das Athener Nobelhotel Grande Bretagne. Die traditionelle Herberge erhielt die Auszeichnung für ihren äußerst professionellen Standard und den ausgezeichneten Service. Die HICS hat es sich zu Aufgabe gemacht, den Qualitätsstandard in punkto Kundenservice im privaten und öffentlichen Sektor zu sichern. Weiterlesen ...

Tags:

Werbetour für Griechenland in Österreich P

Österreich / Wien. Griechenland wird alles unternehmen, um einen Rückgang bei den Ankünften ausländischer Gäste gegenüber dem Vorjahr zu  verhindern. Das sagte der griechische Tourismus-Staatssekretär Jorgos Nikitiadis am Donnerstag in Wien. In der österreichischen Hauptstadt führte er Gespräche mit seiner Amtskollegin Christine Marek, mit Vertretern der Tourismusbranche und der Medien. Außerdem gab der griechische Botschafter in Wien, Panajotis Zografos, zu Ehren des Gastes ein Essen in Anwesenheit der Grünen Abgeordneten griechischer Herkunft Maria Vassilakou. Weiterlesen ...

Tags:

Reiseveranstalter bestätigen Flugpläne und Passagierkapazitäten für Griechenland P

Griechenland / Athen. Große Reiseveranstalter bestätigten, dass sie die Passagierkapazitäten sowie die Anzahl der Flüge für Griechenland in diesem Jahr unverändert beibehalten. Das äußerten Vertreter von TUI und Thomas Cook gegenüber Tourismusstaatsekretär Jorgos Nikitiadis im Rahmen von Gesprächen auf Rhodos und in Athen. Gleichzeitig brachten die Reiseveranstalter ihren Optimismus über eine schnelle Erholung des Tourismus in Griechenland zum Ausdruck. Weiterlesen ...

Tags:

421 „Blaue Flaggen“ für Strände in Griechenland P

Griechenland / Athen. 421 griechische Strände und neun Yachthäfen haben dieses Jahr den Qualitätspreis „Blaue Flagge“ erhalten. Nach Spanien kam Griechenland damit auf den zweiten Platz. 96 der ausgezeichneten Badestrände befinden sich auf Kreta, es folgen Korfu (35) und Rhodos (33). Insgesamt bewarben sich 41 Staaten um die begehrten internationalen „Blauen Flaggen“. Weiterlesen ...

Tags:

Staatssekretär für Tourismus reist nach Deutschland P

Griechenland/ Athen. Angesichts des Wettlaufes um die ausländischen Touristen läuten bei den Verantwortlichen für den griechischen Fremdenverkehr die Alarmglocken. Derzeit scheinen bis auf wenige Ausnahmen alle wichtigen Destinationen Einbußen bei den Buchungen zu registrieren. Als Reaktion darauf wurden die Hotelpreise bis zu 20 Prozent gesenkt. Der neue Staatssekretär im Kulturministerium, zuständig für den Tourismus, Jorgos Nikitiadis, reist am morgigen Mittwoch nach Frankfurt und plant danach Besuche in München und Stuttgart. Weiterlesen ...

Tags:

Kreuzfahrtschiffe mieden wegen des Streiks den Hafen von Piräus P

Griechenland/ Athen. Wegen des Generalstreiks am gestrigen Donnerstag mussten zwei Kreuzfahrtschiffe, die „Musica“ mit 2.600 Passagieren und die „Armonia“ mit 1.600 Fahrgästen, einen Bogen um den Hafen von Piräus machen. Sie liefen stattdessen die Häfen von Nafplion und Mykonos an. Weiterlesen ...

Tags:

Touristenankünfte in Griechenland sinken um 10 Prozent P

Griechenland / Athen. Die Anzahl der Ankünfte von ausländischen Touristen liegt derzeit um 10 % unter dem Wert des Vorjahres. Gleichzeitig fallen die Einnahmen deutlich geringer aus. Diese Daten präsentierte der  Präsident der Hotelkammer Griechenlands XEE, Jorgos Tsakiris, am gestrigen Dienstag. Er erwartet außerdem, dass die Touristenzahlen in diesem Jahr insgesamt im Vergleich zum Vorjahr zurückgehen werden. Weiterlesen ...

Tags:

Archäologischer Spazierweg in der Athener Innenstadt P

Griechenland / Athen. Das Projekt der Vereinigung der „Archäologischen Stätten" schreitet weiter voran. Die entsprechenden Pläne stellte die griechische Ministerin für Umwelt, Energie und Klimawandel, Tina Birbili, am gestrigen Mittwoch vor. Vorgesehen ist die Anlage eines Spazierweges, der alle bedeutenden archäologischen Sehenswürdigkeiten Athens miteinander verbindet. Für dieses Vorhaben soll die Leoforos Vassilisis Olgas attraktiver gestaltet sowie der Bereich um die „Platia Theatrou" (hinter dem Athener Rathaus), der als „Gerani" bekannt ist. Weiterlesen ...

Tags:

Airberlin läutet Sommersaison für Reisende in Griechenland ein P

Deutschland / Berlin. Am Sonntag weihte die deutsche Fluggesellschaft Airberlin die Sommersaison mit dem ersten Flugtransfer von Düsseldorf nach Magnesia in Griechenland (Nea Aghialos Airport) ein. Ab sofort soll dieses Flugziel jeden Sonntag, Montag und Freitag von den Großstädten Hamburg, Berlin, Wien, Nürnberg und London aus für Touristen erreichbar sein. Weiterlesen ...

Tags:

Tourismusmesse in Athen eröffnet

Griechenland / Athen. Am heutigen Freitag öffnete das „15. Tourismus Panorama“ im Athener Veranstaltungszentrum Zappion seine Tore für die interessierte Öffentlichkeit. Präfekturen, Gemeinden  und Reiseveranstalter bieten noch bis zum Sonntag Informationen und Angebote rund um das Thema Reisen an. Die Staatssekretärin für Kultur und Tourismus, Angela Gerekou, eröffnete bereits am gestrigen Donnerstag den offiziellen Teil der Tourismusmesse. Weiterlesen ...

Tags:

Reformen in der Tourismusbranche TT

Griechenland / Athen. Mit dem Ziel den Tourismus in Griechenland als sichere Einnahmequelle weiter zu etablieren, stellte Premierminister Jorgos Papandreou am Mittwoch bei der Versammlung der Vereinigung der griechischen Touristikunternehmen (SETE) in der Athener Konzerthalle (Megaron) neue Maßnahmen vor (siehe Foto). Betroffen davon ist vor allem der Bereich der Infrastruktur. Unter anderem kündigte Papandreou die Senkung der Flughafengebühren für die einzelnen Anbieter an, so entfallen z.B. Weiterlesen ...

Tags:
Diesen RSS-Feed abonnieren