Griechenland Zeitung - Nachrichten / Politik

Weitere Gespräche zur Lösung der Namensfrage in New York

  • Politik

Griechenland / Athen. Presseberichten in Skopje zufolge werden sich am Donnerstag und Freitag dieser Woche die Verhandlungsführer beider Länder in der Namensfrage für die frühere jugoslawische Republik in New York treffen. Die Gespräche erfolgen auf Einladung des UNO-Sondervermittlers Matthiew Nimetz. Griechenland wird vertreten durch den Botschafter Adamantios Dasilakis, die FYROM durch Nicola Dimitrow. Es handelt sich um das erste Treffen der drei Diplomaten nach zweieinhalb Monaten. Weiterlesen ...

Tags:

Meinungsumfrage: Regierungspartei Nea Dimokratia liegt mit 3,5 Prozent vorn

  • Politik

Griechenland / Athen. Laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts „Public Issue" liegt die regierende Nea Demokratia mit 3,5 Prozent vor der sozialistischen Partei PASOK. Würden zum gegenwärtigen Zeitpunkt Wahlen stattfinden, käme die Nea Dimokratia auf 35 Prozent der Stimmen und die PASOK auf 31,5 Prozent. Damit hat die PASOK um 0,5 Prozent aufgeholt. Die Linksallianz SYN käme der Umfrage zufolge auf 17,5 Prozent, die Kommunistische Partei auf 8 Prozent und die rechtspopulistische LAOS auf 4,5 Prozent. Weiterlesen ...

Tags:

PASOK-Vorsitzender Papandreou fordert Maßnahmen im Bildungswesen

  • Politik

Griechenland / Athen. Von einer „konservativen Haltung" der Regierung im Bereich der Bildung sprach der PASOK-Vorsitzende Jorgos Papandreou am Wochenende. Seiner Ansicht nach sei das bisherige Modell der Hochschulbildung „am Ende". Allerdings sei die Gründung privater Universitäten auch keine Antwort auf die bestehenden Probleme. Der PASOK-Chef befürwortete vielmehr eine „volle Autonomie" der Universitäten sowie eine öffentliche Kontrolle der Finanzen. Weiterlesen ...

Tags:

FYROM-Präsident Crvenkovski sagte Griechenland-Besuch ab TT

  • Politik

Griechenland / Athen. Der Präsident der früheren jugoslawischen Republik Mazedonien (FYROM), Branko Crvenkovsky, hat einen geplanten Besuch am 13. Juni in Athen abgesagt. Ursprünglich wollte er an diesem Tag an einem Treffen der Staats- und Regierungschefs der Staaten Südosteuropas teilnehmen. Anlass für die Absage des Besuches ist ein von den griechischen Behörden ausgesprochenes Landeverbot für das Flugzeug Crvenkovskys, auf dem die Bezeichnung „Republik Mazedonien" steht. Weiterlesen ...

Tags:

Politiker angeblich in Siemens-Affäre verwickelt

  • Politik

Griechenland / Athen. In die Siemens-Affäre soll laut Medienberichten der Parlamentarier Kyriakos Mitsotakis verwickelt sein. Erkenntnissen der Staatsanwaltschaft zufolge wurde er im Sommer 2007 von Siemens mit elektronischer Ausrüstung im Wert von 137.127,20 Euro beliefert. Auf den entsprechenden Rechnungen sei festgelegt gewesen, dass diese Summe innerhalb von 60 Tagen beglichen werden muss. Weiterlesen ...

Tags:

Arbeitsniederlegung der Busfahrer

  • Politik

Griechenland / Athen. Ab 22.00 Uhr legen heute die Busfahrer des öffentlichen Nahverkehrs ihre Arbeit nieder. Eine ähnliche Maßnahme hatten sie bereits in den frühen Morgenstunden ergriffen, bis 7 Uhr verkehrten keine „blauen Busse" in der Stadt Athen. Weiterlesen ...

Tags:

Premier Karamanlis ersucht EU-Kommission um Lösung gegen steigende Teuerung in Europa

  • Politik

Griechenland / Athen. Ein Schreiben an den Präsidenten der Europäischen Kommission, Jose Manuel Barroso, sandte Premierminister Kostas Karamanlis. In seinem Schreiben fordert Karamanlis, „die Überteuerung, die für die wirtschaftlichen Probleme der Länder Europas verantwortlich ist und die Entwicklung und den gesellschaftlichen Zusammenhalt gefährdet", zu stoppen. Karamanlis ersucht darum, dass dieses Thema während des bevorstehenden EU-Gipfels, der am 19. und 20. Weiterlesen ...

Tags:

Frankreich in der Namensfrage auf der Seite Griechenlands

  • Politik

Griechenland / Athen. Frankreich steht in der Namensfrage, die die frühere jugoslawische Republik Mazedonien betrifft, auf der Seite Griechenlands. Das erklärte Frankreichs Staatspräsident Nicolas Sarkozy in einem Interview mit der Tageszeitung „Kathimerini". Angesichts der Tatsache, dass Frankreich im zweiten Halbjahr die Ratspräsidentschaft der Europäischen Union übernimmt, messen Beobachter dieser Aussage besonderen Stellenwert zu. Weiterlesen ...

Tags:

Frankreichs Präsident Sarkozy spricht am Freitag vor dem Parlament

  • Politik

Griechenland / Athen. Frankreichs Staatspräsident Nicolas Sarkozy wird am Freitag dieser Woche zu einem Besuch in Athen eintreffen. Im Mittelpunkt stehen Begegnungen mit dem Staatspräsidenten Karolos Papoulias sowie mit Premier Kostas Karamanlis. Außerdem spricht Sarkozy am Freitag vor der Vollversammlung des Parlaments. Damit schließt er sich seinem berühmten Vorgänger Charles de Gaulle an, dem diese Ehre im Jahre 1963 erwiesen wurde. Weiterlesen ...

Tags:

Parlamentswahlen in der Nachbarrepublik FYROM waren von Zwischenfällen überschattet

  • Politik

Griechenland / Athen. Bei den Parlamentswahlen in der früheren jugoslawischen Republik Mazedonien (FYROM) am gestrigen Sonntag kam es zu gewaltsamen Zwischenfällen. Dabei wurde eine Person getötet. Mindestens neun Personen wurden verletzt. In der Nähe der Hauptstadt Skopje musste nach einer Schießerei die Stimmabgabe unterbrochen werden. Weiterlesen ...

Tags:

PASOK diskutiert über Zusammenarbeit mit dem Linksbündnis SYRIZA

  • Politik

Griechenland / Athen. Heute Mittag beriet sich die Führung der PASOK darüber, ob die große Oppositionspartei zusammen mit dem linken Wahlbündnis SYRIZA bei den kommenden Parlamentswahlen antreten soll. Dabei kam es zu Meinungsverschiedenheiten zwischen verschiedenen Führungskräften. Der Ex-Minister Theodoros Pangalos hatte sich bereits gestern in einem Zeitungsinterview für eine Zusammenarbeit ausgesprochen. Er begründete das damit, dass die regierende Nea Dimokratia auf keinen Fall ein drittes Mal an die Macht kommen dürfe. Weiterlesen ...

Tags:

Scharfe Töne bei parlamentarischer Fragestunde

  • Politik

Griechenland / Athen. Regierung und Opposition gerieten heute Vormittag in einer parlamentarischen  Fragestunde aneinander. Im Zentrum standen folgende Themen: Die Krise im Hochschulwesen, die Teuerung und das Gesundheitswesen. Angesichts der gewalttätigen Auseinandersetzungen an den Universitäten der letzten Tage warf Premierminister Kostas Karamanlis der Linksallianz vor, dass sie es vermeide, vermummte Randalierer zu verurteilen. Man dürfe in dieser Angelegenheit nicht mit den Worten spielen, sagte der Premier und kündigte an, dass die eingeleiteten Reformen weitergeführt würden. Weiterlesen ...

Tags:

Vier von zehn Griechen sind Raucher

  • Politik

Griechenland / Athen. Laut einer Studie der Griechischen Kardiologischen Gesellschaft (HSC) sterben jährlich 20.000 griechische Raucher an den Folgen ihrer Sucht. Wird nach einem Herzinfarkt das Rauchen nicht eingestellt, kann das fatale Folgen haben und ein zweiter Infarkt ist vorprogrammiert, so die Studie der HSC. Was die Statistik betrifft, so rauchen 4 von 10 Griechen. Weiterlesen ...

Tags:
Diesen RSS-Feed abonnieren