Griechenland Zeitung - Nachrichten / Politik

24stündiger Streik der Taxifahrer

  • Politik

Griechenland/Athen. Einen 24stündigen Streik führen seit heute Morgen um fünf Uhr die Taxifahrer in ganz Griechenland durch. Der Streik endet morgen Früh ebenfalls um 5.00 Uhr. Die wichtigste Forderung der Streikenden ist die Anhebung des Grundtarifs von einem Euro auf 1,10 Euro sowie des Kilometertarifs von 34 auf 40 Cent. Weiterlesen ...

Tags:

Wahl des neuen Erzbischofs findet am Donnerstag statt

  • Politik

Griechenland/Athen. Am Donnerstag werden sich in der Athener Kathedrale 77 Metropoliten treffen,  um den neuen Erzbischof der Kirche von Griechenland zu wählen. Nicht beteiligen wird sich aus gesundheitlichen Gründen der Metropolit von Langada, Spyridon. Um das Amt des Erzbischofs bewerben sich vier Kandidaten: Der Metroplit von Sparta, Evstathios; der Metropolit von Thessaloniki, Anthimos; der Metropolit von Theben, Ieronymos sowie der Metropolit von Dimitriada, Ignatios. Weiterlesen ...

Tags:

Neue Umfrage: Regierungspartei liegt mit 3,9 Prozent vorn

  • Politik

Griechenland/Athen. Mit 3,9 Prozent liegt die regierende Nea Dimokratia derzeit vor der großen Oppositionspartei PASOK. Einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts GPO zufolge würden derzeit 30,7 Prozent der Wähler ihre Stimme für die ND abgeben und 26,8 Prozent für die PASOK. Die Kommunistische Partei käme der Umfrage zufolge auf 8,5 Prozent, die Linksallianz SYN auf 8,0 Prozent und die rechtspopulistische LAOS auf 4,8 Prozent. Für die Ökologen/Grüne votierten 1,3 Prozent der Befragten; 2,7 Prozent würden anderen Parteien ihre Stimme geben. Weiterlesen ...

Tags:

Staatsanwaltschaft ermittelt weiter im Siemens-Skandal

  • Politik

Griechenland/Athen. Weitere Enthüllungen werden in dieser Woche im Siemens-Skandal erwartet, in den auch die griechische Tochterfirma des Unternehmens, Siemens Hellas, verwickelt ist. Die Staatsanwaltschaft fordert die Aufhebung des Bankgeheimnisses von drei führenden Mitarbeitern des Unternehmens. Einem Bericht der Zeitung „Kathimerini" zufolge handelt es sich um den früheren Geschäftsführer Michalis Christoforakis, um Prodromos Mavridis, ehemaliger Direktor für Telekommunikation und um Dionyssis Dendrinos, der während der Olympischen Spiele für den Bereich Telekommunikation zuständig war. Weiterlesen ...

Tags:

PASOK forderte Untersuchungskommission wegen Schmiergeld-Affäre

  • Politik

Griechenland/Athen. Um Einzelheiten über die Schmiergeld-Affäre herauszufinden, in die das Unternehmen Siemens verwickelt ist, beantragt die große Oppositionspartei PASOK heute die Einberufung einer parlamentarischen Untersuchungskommission. Zurückgewiesen wurde dieser Wunsch von Regierungssprecher Thodoros Rousopoulos. Seiner Ansicht nach sei eine solche Untersuchungskommission hinderlich für die Arbeit der Justiz. Die Kommunistische Partei (KKE) sprach angesichts der Siemens-Affäre vom „größten Skandal seit dem Jahre 1989". Weiterlesen ...

Tags:

Spannung vor der Wahl des neuen Erzbischofs

  • Politik

Griechenland/Athen. Im Vorfeld vor der Wahl des neuen Erzbischofs am Donnerstag kommt es zu deutlichen Spannungen innerhalb der Kirche. Bei der Staatsanwaltschaft wird heute der Metropolit von Messenien, Chyssostomos, eine Aussage machen. Er behauptet, dass ihn bestimmte Kirchenkreise erpressen wollten, dass er seine Stimme bei der Wahl des neuen Erzbischofs für den Metropoliten von Sparti, Evstathios, abgebe. Letzterer hatte erklärt, dass er von seinem Amt zurücktreten werde, falls die Vorwürfe der Wahrheit entsprechen sollten. Weiterlesen ...

Tags:

Premier Karamanlis informiert Staatspräsident Papoulias über Ergebnisse des jüngsten Türkei-Besuches

  • Politik

Griechenland/Athen. Über die Ergebnisse seiner Türkei-Reise unterrichtete Premier Kostas Karamanlis heute Vormittag den Staatspräsidenten Karolos Papoulias. Karamanlis erklärte im Anschluss, dass Griechenland weiterhin die europäische Perspektive der Türkei unterstütze. In den Gesprächen mit seinem Amtskollegen Erdogan sei der Wunsch nach einer weiteren Normalisierung der griechisch-türkischen Beziehungen bestätigt worden. Das Nachbarland, so Karamanlis, setze die Durchführung der von der EU geforderten Reformen fort. Weiterlesen ...

Tags:

Austritt eines Parlamentariers aus der Parlamentsfraktion der Nea Dimokratia

  • Politik

Griechenland/Athen. Über eine hauchdünne Mehrheit von nur einer Stimme (151 der 300 Sitze im Parlament) verfügt seit gestern Abend die Regierungspartei Nea Dimokratia. Hintergrund ist der Austritt des bisherigen ND-Parlamentariers Kostas Koukodimos aus der Parlamentsfraktion seiner Partei. Dieser sitzt ab sofort als unabhängiger Parlamentarier im Parlament. Anlass dafür waren Vorwürfe, dass er angesichts der ungeklärten Herkunft von 5,5 Mio. Weiterlesen ...

Tags:

Begräbnis mit allen Ehren für Erzbischof Christodoulos TT

  • Politik

Griechenland/Athen. Beerdigt wird am heutigen Donnerstag der am Montag verstorbene Erzbischof von Athen und ganz Griechenland, Christodoulos. Die Beerdigungszeremonie begann heute morgen um 10.00 Uhr in der Athener Mitropolis-Kirche, wo der Erzbischof seit Montag aufgebahrt war. Die letzte Ehre erwiesen dem Verstorbenen die gesamte politische und militärische Führung Griechenlands sowie die Führer der orthodoxen Kirchen aus aller Welt; allen voran der Ökumenische Patriarch von Konstantinopel, Bartholomäos. Weiterlesen ...

Tags:
Diesen RSS-Feed abonnieren