Griechenland Zeitung - Nachrichten / Politik

Premier Karamanlis und Außenministerin Bakojanni berieten sich mit FYROM-Präsidenten Crvenkovski wegen der Namensfrage

  • Politik

Griechenland / Athen. Griechenland verfolgt eine realistische und funktionsfähige Lösung der Namensfrage der früheren jugoslawischen Republik Mazedonien (FYROM). Dazu ist eine lebensfähige Gesamtvereinbarung nötig, die mit den entsprechenden Beschlüssen des UNO-Sicherheitsrates korrespondiert. Das erklärte Premier Kostas Karamanlis während des Gipfeltreffens für die Zusammenarbeit der Staaten in Südosteuropa im bulgarischen Pomorie. Für einen NATO-Beitritt, so das griechische Regierungsoberhaupt, seien gutnachbarschaftliche Beziehungen und eine Lösung der Namensfrage die Voraussetzung. Weiterlesen ...

Tags:

Anhaltender Streik der Studenten – Rektorratswahlen mussten verschoben werden

  • Politik

Griechenland / Athen. Die geplanten Wahlen für die Universitäts-Rektorate mussten an der Thessalischen Universität in Volos sowie an der Kreta-Universität in Heraklion verschoben werden. Grund dafür sind die anhaltendenden Studentenproteste an diesen Universitäten. Mit ähnlichen Verzögerungen muss auch an den technischen Universitäten von Athen und Piräus gerechnet werden, wo für den morgigen Donnerstag Rektorrats-Wahlen angesetzt wurden. Außerdem führen die Studenten heute und am Freitag Großkundgebungen in Athen und Thessaloniki durch. Weiterlesen ...

Tags:

Athens Bürgermeister Kaklamanis unterzeichnet Kooperationsabkommen mit Moskau

  • Politik

Griechenland / Athen. Eine engere Zusammenarbeit mit der Stadt Moskau plant der Bürgermeister der Stadt Athen, Nikitas Kaklamanis, der sich seit gestern mit einer mehrköpfigen Delegation in Russland aufhält. Die Einladung für diesen insgesamt viertägigen Besuch hatte der Moskauer Bürgermeister Juri Louskow ausgesprochen. Im Rahmen des Besuches soll ein Abkommen über die Zusammenarbeit in den Bereichen Umwelt, Kultur, Tourismus, Sport und Massenmedien unterzeichnet werden. Weiterlesen ...

Tags:

Premier Karamanlis im Gipfeltreffen in Bulgarien

  • Politik

Griechenland / Athen. Am heutigen Dienstagnachmittag reist Premier Minister Kostas Karamanlis in die Bulgarische Stadt Pomorie. Dort wird er beim zweitägigen Gipfeltreffen für die Zusammenarbeit der Länder in Südosteuropa teilnehmen. Morgen Vormittag wird er sich mit den Staats - und Regierungschefs der Teilnehmerstaaten treffen. Es folgt eine Begegnung mit dem serbischen Präsidenten Boris Tadic. Weiterlesen ...

Tags:

Panhellenische Prüfungen beginnen am morgigen Dienstag

  • Politik

Griechenland / Athen. Am morgigen Dienstag beginnen in ganz Griechenland die Panhellenischen Prüfungen. Diese Prüfungen nach Abschluss der letzten Klasse des Lyzeums entscheiden über den Zugang zu den Universitäten. Vergleichbar sind diese Prüfungen in etwa mit den deutschen Abiturprüfungen. Bildungsminister Evripidis Stylianidis kündigte unterdessen an, das Lyzeum von den bisherigen drei auf vier Schuljahre zu verlängern. Weiterlesen ...

Tags:

Premier Karamanlis kündigte weitere Reformen an

  • Politik

Griechenland / Athen. Für die Fortsetzung des Reformkurses seiner Regierung setzte sich Premier Kostas Karamanlis am Wochenende ein. Während eines Treffens rief er die Generalsekretäre der einzelnen Ministerien dazu auf, aufmerksam die Meinung der Gesellschaft zu vernehmen. Es verstehe sich von selbst, dass es keine geschlossenen Türen gibt. Weiterlesen ...

Tags:

LKW-Besitzer haben ihren Streik vorerst beendet – Versorgung rollt wieder

  • Politik

Griechenland / Athen. Der seit Tagen anhaltende Streik der LKW-Besitzer wurde bis zum Herbst aufgeschoben. Sollten ihre Forderungen bis dahin nicht von der Regierung erfüllt worden sein, wollen die LKW-Besitzer den Streik ab dem 24. Oktober fortsetzen. Durch den Streik der LKW-Besitzer war es zu spürbaren Versorgungsengpässen bei verschiedenen Gütern gekommen. Weiterlesen ...

Tags:

Oppositionsparteien machen Front gegen erfolgte Übernahme der OTE durch die Deutsche Telekom TT

  • Politik

Griechenland / Athen. Nach der Unterzeichnung des Übernahmevertrags von drei Prozent der staatlichen OTE-Aktien durch die Deutsche Telekom wird in Griechenland eine scharfe politische Debatte geführt. In einer parlamentarischen Anfrage an Premier Kostas Karamanlis wirft der Führer der großen Oppositionspartei PASOK, Jorgos Papandreou, der Regierung „Intransparente Verfahren" bei der „Übertragung der Verwaltung des Unternehmens an die deutsche Firma", vor. Die Regierung habe noch nicht einmal die Gründ dafür genannt, warum sie den OTE an ein „im Prinzip staatliches, ausländisches Unternehmen" übergeben habe. Vor allem sehe man „keinen Nutzen für die griechische Wirtschaft". Weiterlesen ...

Tags:

Streiks und Arbeitsniederlegungen in vielen Bereichen TT

  • Politik

Griechenland / Athen. Einem 24stündigen Streik führen heute die Angestellten der OTE sowie der Hafenarbeiter von Piräus und Thessaloniki und die Ärzte der staatlichen Krankenhäuser durch. Dreistündige Arbeitsniederlegungen führen seit 11.00 Uhr die Angestellten der Elektrizitätsgesellschaft DEI, der Post ELTA, der Wasserwerke EYDAP und der Fluggesellschaft Olympic Airlines durch. Zu spürbaren Behinderungen beim Flugverkehr kommt es außerdem wegen einer vierstündigen Arbeitsniederlegung der Fluglotsen des Landes in der Zeit zwischen 11. Weiterlesen ...

Tags:

Streik der Tankwagenbesitzer beendet

  • Politik

Griechenland / Athen. Der landesweite Streik der Tankwagenbesitzer Griechenlands wurde heute beendet. Die normale Versorgung der Tankstellen mit Treibstoffen hat bereits begonnen. Die Vereinigung der Tankwagenbesitzer begründete den Abbruch des Streiks mit den dadurch entstandenen Beunruhigungen eines Großteils der Gesellschaft. Außerdem sei die Regierung den gestellten Forderungen zum Teil entgegen gekommen. Weiterlesen ...

Tags:

Gewerkschaften machen am morgigen Donnerstag mobil TT

  • Politik

Griechenland / Athen. Am morgigen Donnerstag führen der Gewerkschaftsbund GSEE und die Gewerkschaft der Angestellten im öffentlichen Dienst ADEDY mehrere Protestkundgebungen durch. Anlass ist die geplante Unterzeichnung eines Abkommens zwischen der Fernmeldegesellschaft OTE und der Deutschen Telekom. Um 12.00 Uhr treffen sich morgen die Mitglieder des Gewerkschaftsbundes GSEE am Athener Kaningos Platz, die Mitglieder der ADEDY versammeln sich am Korai Platz und die Gewerkschafter der der Kommunistischen Partei (KKE) nahe stehenden PAME treffen sich ebenfalls um 12. Weiterlesen ...

Tags:

Ökumenischer Patriarch von Konstantinopel Bartholomäus seit gestern in Griechenland TT

  • Politik

Griechenland / Athen. Der Ökumenische Patriarch von Konstantinopel Bartholomäus befindet sich seit gestern in Athen. Gestern Mittag traf sich der Patriarch mit dem Erzbischof von Athen und ganz Griechenland Hieronymos zu einem gemeinsamen Essen. Dort gab der Patriarch abermals seine Überzeugung zum Ausdruck, dass die Kirche von Griechenland unter der Führung des vor kurzem gewählten Erzbischofs Hieronymos die brüderlichen Beziehungen zum Ökumenischen Patriarchat, aber auch zu den anderen Kirchen, weiter ausbauen wird. Morgen wird der Gast aus dem Istanbuler Stadtteil „Phanar" weiter nach Larissa reisen, wo er an den Feierlichkeiten zu Ehren des Heiligen Achillios teilnehmen wird. Weiterlesen ...

Tags:

Streik der Tankwagenbesitzer wird fortgesetzt

  • Politik

Griechnland / Athen. Fortgesetzt wird am heutigen Dienstag der Streik der Tankwagen-Besitzer. Eine Entscheidung darüber, ob dieser Streik beendet wird oder nicht, wird morgen erwartet. Mehrere Treffen zwischen den Streikenden und der Regierung brachten bisher kein nennenswertes Ergebnis. Eine Art Notversorgung der Tankstellen erfolgt durch etwa 200 Tanklastzüge. Weiterlesen ...

Tags:

Ökumenischer Patriarch Bartholomäus in Athen TT

  • Politik

Griechenland / Athen. Einen fünftägigen Griechenland-Besuch begann heute der Ökumenische Patriarch von Konstantinopel, Bartholomäus (Foto: links). Dieser Besuch erfolgt unmittelbar im Anschluss an den dreitägigen Besuch von Erzbischof Hieronymos (rechts) im Ökumenischen Patriarchat von Konstantinopel, der am vorigen Wochenende stattfand. Heute Vormittag wurde Bartholomäos von Erzbischof Hieronymos in dessen Amtssitz in Athen empfangen. Morgen wird der Gast aus dem Istanbuler Stadtteil „Phanar" weiter nach Larissa reisen, wo er an den Feierlichkeiten zu Ehren des Heiligen Achillios teilnehmen wird. Weiterlesen ...

Tags:

Benzin wird in ganz Griechenland knapp TT

  • Politik

Griechenland / Athen. In nahezu ganz Griechenland ist am heutigen Montag die Treibstoffversorgung unterbrochen. Grund dafür ist ein seit einer Woche anhaltender Streik, dem sich die Besitzer von Transportunternehmen sowie der Tankwagen angeschlossen haben. Man rechnet damit, dass bis heute Nachmittag über 90 Prozent der Tankstellen geschlossen sind. Allerdings wurde für 200 Tankwagen „Grünes Licht" gegeben, damit in 100 Tankstellen Attikas eine Notversorgung gewährleistet werden kann. Weiterlesen ...

Tags:
Diesen RSS-Feed abonnieren