Login RSS

Griechenland Zeitung - Nachrichten / Kultur

Emma Stone und Giorgos Lanthimos: Weltpremiere für Kurzfilm „Bleat“ in Athen

  • Kultur

Zusammengearbeitet hat Schauspielerin Emma Stone mit dem Regisseur Giorgos Lanthimos schon bei anderen Filmen, aber das Kurzfilm-Projekt „Bleat“ (Vlihi; dt. in etwa „Geblöke“) ist für die Oscar-Preisträgerin eine ganz besondere Erfahrung gewesen. In der Pressekonferenz am gestrigen Donnerstag (5.5.) in Athen bezeichnete sie die Dreharbeiten als „das Schrägste, was ich je gemacht habe.” Weiterlesen ...

Tags:

Griechische Schülerinnen und Schüler kreieren Webseite mit Oma-Rezepten TT

  • Kultur

Jugendliche in dem Gebirgsort Lambia nahe dem Antiken Olympia haben sich zusammengetan, machten sich auf die Suche nach Rezepten ihrer Großmütter und stellten sie ins Internet. Anlass dafür war der Wettbewerb im Rahmen von „Junior Achievement Greece“. Diese gemeinnützige Organisation bietet Bildungsangebote für Jugendliche an, mit dem Ziel, sie zur Gründung ihrer eigenen Unternehmen zu inspirieren. Weiterlesen ...

Tags:

Historisches „Hotel Leros“ wird zum Kulturzentrum

  • Kultur

Das „Hotel Leros“ auf der gleichnamigen Dodekanes-Insel hat eine lange Tradition. Eröffnet im Jahr 1938 hat die Herberge in der Region Lakki sogar den Zweiten Weltkrieg überdauert. Jetzt soll auf dem alten Gelände ein Mehrzweck-Kulturzentrum entstehen und dem Hotel neues Leben einhauchen. Weiterlesen ...

Tags:

Der Fraktos-Wald bei Drama soll Weltkulturerbe werden

  • Kultur

Der Fraktos-Wald in Paranesti in der Nähe der nordgriechischen Stadt Drama gilt als der ökologisch unberührteste Wald in Europa. Die lokalen Behörden haben sich nun zum Ziel gesetzt, dass diese Perle der Natur als UNESCO-Welterbestätte klassifiziert wird. Weiterlesen ...

Tags:

Westgriechenland ehrt Aufstand von 1821 in einem digitalen Museum

  • Kultur

Erinnerungen wachhalten und mehr Besucher in die Region locken. Das waren die Motive für die Region Westgriechenland, in der Stadt Kalavryta auf der Peloponnes unter dem Titel „Land der Flamme“ ein digitales mobiles Museum zu präsentieren. Weiterlesen ...

Tags:

Arbeiten am Nationalmuseum sollen forciert werden TT

  • Kultur

Das Archäologische Nationalmuseum in Athen ist das weltweit wohl bedeutendste Museum für Kunst und Kultur des antiken Griechenland. Seit Längerem schon sind Maßnahmen zu seiner Modernisierung und Erweiterung in Planung, jetzt wurde eine für die Koordination und Begleitung dieser Arbeiten zuständige ministerielle Kommission vorgestellt. Weiterlesen ...

Tags:

„Wald des pontischen Hellenismus“ gepflanzt TT

  • Kultur

In der Gemeinde Elliniko-Argyroupoli im südlichen Athener Raum wurde vorige Woche der „Wald des pontischen Hellenismus“ aus der Taufe gehoben. Die symbolträchtige Pflanzung des neuen Waldes wurde von der Stadtverwaltung zum Gedenken an die 353.000 Opfer des Genozids an den Pontosgriechen im Rahmen der sogenannten Kleinasiatischen Katastrophe vor 100 Jahren organisiert. Weiterlesen ...

Tags:

Unterschiedliche Ostertermine in der Ost- und der Westkirche

  • Kultur

In der Westkirche wurde am vergangenen Wochenende das Osterfest begangen, die Griechen dagegen feiern die Auferstehung Jesu erst am heutigen Sonntag (24.4.). Diese Abweichung ist keine Seltenheit, sondern eher die Regel. Grund dafür ist vor allem die Berechnung des entsprechenden Datums nach unterschiedlichen Kalendern. Weiterlesen ...

Tags:

Fortbildungsangebote vom Auswärtigen Amt für griechische Deutschlehrkräfte

  • Kultur

Das Auswärtige Amt bietet in Kooperation mit dem Pädagogischen Austauschdienst (PAD) Fortbildungskurse und Hospitationsangebote an deutschen Schulen für Deutschlehrkräfte aus Griechenland an. Weiterlesen ...

Tags:

„Smyrna in Flammen“: Buchvorstellung im Vereinshaus der Philadelphia

  • Kultur

Der Deutsch-Griechische Verein Philadelphia lädt am 3. Mai zu einer Buchvorstellung in sein Vereinshaus im Athener Vorort Maroussi ein. Dabei wird der Autor Lutz C. Kleveman aus seinem neuen Buch „Smyrna in Flammen“ lesen. Weiterlesen ...

Tags:

Tag des Philhellenenismus und der Solidarität

  • Kultur

Am heutigen 19. April, inmitten der orthodoxen Karwoche, fällt ein Gedenktag, der nichts mit Religion zu tun hat: Es ist der Tag des Philhellenismus und der internationalen Solidarität. Dabei ehrt man die Tausenden von Philhellenen, die mit Griechenland während der griechischen Revolution im Jahre 1821 für die Freiheit kämpften und auf den Schlachtfeldern ihr Leben ließen. Weiterlesen ...

Tags:

Zahl der Deutsch-Schüler in Hellas „in die Höhe geschossen“ TT

  • Kultur

Die Anzahl der Schülerinnen und Schüler, die an Griechenlands weiterführenden Schulen in Deutsch unterrichtet werden, ist „in die Höhe geschossen“. Diesen Schluss lassen Daten des Bildungsministeriums zu. Im Schuljahr 2020/21 wurden von den 151.304 Schülerinnen und Schülern an den Gymnasien 68.253 in der Fremdsprache Deutsch unterrichtet. Das entspricht fast 50 Prozent. Weiterlesen ...

Tags:
Diesen RSS-Feed abonnieren

 Warenkorb