Griechenland Zeitung - Nachrichten / Politik

Der Umweltschutz rückt stärker auf die Tagesordnung

  • Politik

Es war ein Aufruf zu mehr Umweltschutz. Anlässlich des Weltumwelttages am Freitag (5.6.) sprach sich Staatspräsidentin Katerina Sakellaropoulou für eine Umstellung von Produktionsverfahren sowie des Konsumentenverhaltens aus. Außerdem warb sie für „saubere Energie“ und „grüne Technologie“. Angesichts der internationalen Ausbreitung des Coronavirus, brachte die Präsidentin die Auffassung zum Ausdruck, dass Phänomene wie die massenhafte Abholzung von Wäldern, der Handel mit Wildtieren sowie die intensive Betreibung der Landwirtschaft ein wichtiger Teil des Problems seien. Weiterlesen ...

Tags:

Corona-Krise beschert unsichere Aussichten für Griechenlands Wirtschaft

  • Politik

Die Corona-Pandemie hat auch Griechenlands Wirtschaft stark in Mitleidenschaft gezogen. Einer Studie der renommierten Stiftung für Wirtschafts- und Industrieforschung (IOVE) zufolge, die für den Monat Mai erstellt wurde, könnte die durch Corona eingeleitete Krise alle Bereiche der heimischen Wirtschaft beeinflussen. Außerdem stellt IOVE fest, dass die griechischen Konsumenten – nach den Slowenen – die pessimistischen in der EU seien. Weiterlesen ...

Tags:

Gespannte Stimmung in der Ägäis: Ankara provoziert weiter TT

  • Politik

Griechenland werde auf sämtliche Provokationen „mit Stabilität und Selbstvertrauen“ reagieren. Das stellte Premierminister Kyriakos Mitsotakis am Mittwoch (3.6.) nach einem Treffen mit Staatspräsidentin Katerina Sakellaropoulou fest; informelle Begegnungen dieser Art finden auf monatlicher Basis statt. Weiterlesen ...

Tags:

Oppositionschef kritisiert mangelnde Unterstützung für Griechenlands Weinproduzenten

  • Politik

„Die dynamische Zunft des Weinbaus und der Weinherstellung ist ohne Unterstützung geblieben.“ Das bedauerte am Dienstag (2.6.) Oppositionschef Alexis Tsipras vom Bündnis der Radikalen Linken (SYRIZA) nach einem Treffen mit Winzern. Der Linkspolitiker fügte hinzu, dass die Regierung keine Ausrede für diese Situation finden könne, da für diesen Bereich EU-Fördergelder zur Verfügung stünden. Weiterlesen ...

Tags:

Türkische Provokationen in der Ägäis stoßen auf Widerstand Athens TT

  • Politik

Bei den griechisch-türkischen Beziehungen brodelt es heftig weiter. In diesen Tagen kündigte Ankara an, in der Meeresregion südlich von Rhodos und Kreta Bohrungen nach Erdgas durchzuführen. Außenminister Nikos Dendias stellte dazu fest, dass die Türkei vorhabe sich „Schritt für Schritt“ griechische Hoheitsrechte „widerrechtlich anzueignen“. Weiterlesen ...

Tags:

Konservative Regierungspartei liegt in der Sonntagsfrage deutlich vorn

  • Politik

Die konservative Regierungspartei Nea Dimokratia (ND) hält nach wie vor einen deutlichen Vorsprung gegenüber dem oppositionellen Bündnis der Radikalen Linken (SYRIZA). Einer Erhebung des Meinungsforschungsinstituts GPO zufolge, die am Wochenende in der Zeitung „Parapolitika“ veröffentlicht wurde, haben 42 % der Befragten vor, ihre Stimme der ND zu geben, sollten Wahlen stattfinden. Weiterlesen ...

Tags:

Corona-Krise: Jeder zweite Grieche hat weniger Geld

  • Politik

Die Mehrheit der griechischen Bevölkerung (74 %) empfindet die Maßnahmen, die die Regierung getroffen hat, um die Corona-Pandemie zu bekämpfen, als richtig. Lediglich 24 % vertreten die Meinung, dass diese übertrieben gewesen seien. Weiterlesen ...

Tags:

32 Mrd. Euro Unterstützung für Griechenland TT

  • Politik

„Es handelt sich um ein ehrgeiziges Programm, das gleichzeitig auch realistisch ist.“ Mit diesen Worten begrüßte Griechenlands Premierminister Kyriakos Mitsotakis das Konjunkturprogramm der EU-Kommission in Höhe von 750 Milliarden Euro. Insgesamt bekommt Athen davon 32 Mrd. Euro. Vorgesehen sind zunächst 22,5 Mrd. Euro in Form direkter Fördermittel; bei weiteren 9,5 Mrd. Euro handelt es sich um Darlehen „zu sehr günstigen Bedingungen“, erklärte der Premier. Weiterlesen ...

Tags:

Errichtung eines Grenzzaunes am Evros hat für Griechenland Priorität TT

  • Politik

„Hier schlägt das Herz unserer Heimat, hier wird unsere Grenze geschützt.“ Dies stellte Bürgerschutzminister Michalis Chryssochoidis am Mittwoch (27.5.) während eines offiziellen Besuches in der nordöstlichen griechischen Region Evros fest, die an den gleichnamigen Fluss unmittelbar zur Türkei angrenzt. Weiterlesen ...

Tags:

Schluss mit den täglichen Corona-Informationen im griechischen Fernsehen

  • Politik

Der Dienstagabend (26.5.) war für viele Fernsehzuschauer sehr bewegend: Der Pressesprecher des Gesundheitsministeriums für die Bekämpfung des Coronavirus Sotiris Tsiodras und der Staatssekretär für Krisenmanagement im Bürgerschutzministerium Nikos Chardalias haben sich von ihrem Publikum verabschiedet. Weiterlesen ...

Tags:

Minister klären über die Situation am Grenzfluss Evros auf

  • Politik

Griechisches Territorium sei zu keinem Zeitpunkt von türkischen Truppen besetzt gewesen. Das stellten am Dienstag (26.5.) Außenminister Nikos Dendias und Verteidigungsminister Nikos Panagiotopoulos gegenüber den Mitgliedern zuständiger parlamentarischer Ausschüsse klar. Weiterlesen ...

Tags:

Starterlaubnis für Urlauber aus Ländern mit wenig Corona-Fällen

  • Politik

Ab dem 15. Juni werden Flüge aus Ländern, die eine ähnliche Situation bezüglich der Ausbreitung der Corona-Pandemie aufweisen wie Griechenland, wieder nach Athen erlaubt. Es werden weiterhin Stichproben auf das Coronavirus durchgeführt. Weiterlesen ...

Tags:
Diesen RSS-Feed abonnieren